00 - Mustertext zu einer zweiten Meinung und Therapie Alternativen

fragen.jpg




  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    Am .....(Datum) wurde bei mir Blasenkrebs diagnostiziert. Der pathologische Befund lautet: pT (hier die Zahl einsetzen z.B. a oder 1,2, also z.B pT2a oder pTa oder pT1) G (1,2 oder 3). Ich stehe vor der Frage, mit welcher Therapie nun reagiert werden soll. Meine behandelnde Urologie (es empfiehlt sich Krankenhaus und Arzt zu nennen) schlägt eine radikale Zystektomie vor. Ich bin ......Jahre alt, folgende Vorerkrankungen bestehen:

    Hier nur wichtige und/oder chronische Erkrankungen nennen, stehen in der Regel auch im Arztbericht.


    Ich würde gerne eine zweite Meinung zum Vorschlag der radikalen Zystektomie einholen und dabei ist die Frage, ob sie in ihrem Haus auch alternative Therapieformen bei dieser Diagnose anbieten, insbesondere Hyperthermie, Synergo, oder Radiochemotherapie, bedeutsam. Wäre bei meinem Befund aus ihrer Sicht auch noch eine BCG-instillationstherapie ein noch vertretbarer Weg? Falls sie auch zur Zystektomie raten, wäre es für mich von Interesse, ob sie diese nervschonend durchführen und wieviele Zystektomien Sie 2012 durchgeführt haben?


    Ich hoffe, sie haben Verständnis dafür, dass ich nun, mit der schockierenden Diagnose konfrontiert, möglichst schnell Informationen einholen und Beratung wahrnehmen möchte, bevor diese schwere und ggf. unumkehrbare Entscheidung getroffen wird. Ich bin auch gerne mit einer ersten telefonischen Erörterung oder einer Email einverstanden und kann den genauen pathologischen Befund per Mail übermitteln. Bitte teilen sie mir doch kurzfristig mit, ob und wann ich bei ihnen einen Beratungstermin wahrnehmen kann.



    Mit freundlichen Grüßen