Mythos: Alkohol ist für Krebspatienten tabu – Dr. rer. nat. Melanie Ferschke

Es ist erwiesen, dass ein regelmäßiger Alkoholkonsum das Risiko für bestimmte Krebserkrankungen erhöht. Aber was ist, wenn die Erkrankung bereits ausgebrochen ist? Ist der Alkohol dann tabu? Für immer? Und was ist mit der Lebensqualität?

Dr. rer. nat. Melanie Ferschke (Diplom-Oecotrophologin) klärt auf!