Mikrohämaturie

  • Wie sieht's eigentlich mit einer Mikrohämaturie bei Neoblase aus? Ich messe via Teststäbchen immer so ca. 25-75 Leukos und ca. 25 Hämoglobin (also nicht viel, ist aber immer was vorhanden). Sollte man deswegen zum Urologen?? Oder ist das bei einer Neoblase gar "normal"?? Od. vielleicht Hinweis auf Geschehen weiter oberhalb der Ersatzblase (Niere, obere Harnleiter)?


    Nice day!

    ED 2006: pT1(mind.), G3, L1 + CIS ;(, 2007-2010 div. TUR-B u. Instillationen, u.a. "Synergo" ;). Über 12 Monate nach Synergo: Hurra, geheilt!

    Nikolaus 2011 dann doch fixe RCX mit Anlage Ersatzblase 8o wegen erneutem Rezidiv CIS nach > 1 Jahr. Div. Problemchen (HWIs, ISK, Harnstau, Striktur).

  • Danke für Deinen Hinweis, Krümelchen. Normalerweise messe ich mit Teststäbchen gar nicht mehr (wenn nichts auffällig ist, ist eh Sache des Urologen), aber ich hatte nun halt ein paar Koagel und Schleim mit ganz wenig Blut dran (wie nach einer TUR, nur der Schleim ist Dank Ersatzblase neu), deswegen kam ich drauf und nutze Teststäbchen. Würde ich nachts keine Ente benutzen, hätte ich es gar nicht bemerkt. Beim nächsten Uro-Termin im Juli werde ich mal nachfragen und hier berichten, soweit meine Senilität mich diesen Thread nicht ganz vergessen lässt. :S_S


    Nice evening!

    ED 2006: pT1(mind.), G3, L1 + CIS ;(, 2007-2010 div. TUR-B u. Instillationen, u.a. "Synergo" ;). Über 12 Monate nach Synergo: Hurra, geheilt!

    Nikolaus 2011 dann doch fixe RCX mit Anlage Ersatzblase 8o wegen erneutem Rezidiv CIS nach > 1 Jahr. Div. Problemchen (HWIs, ISK, Harnstau, Striktur).

  • Hallo, lieber Lubber,
    ich hätte gern gewusst, welche Teststäbchen Du benutzt, die Dir die jeweilige Menge anzeigen?
    Alles Gute weiterhin an Dich
    LG Rowena

  • ich hätte gern gewusst, welche Teststäbchen Du benutzt, die Dir die jeweilige Menge anzeigen?


    Ich benutze die Combur 9-Teststreifen.
    Die jeweilige Menge ergibt sich beim Ablesen der Farben nach genau einer Minute. Manchmal kann ich die auf dem Teststreifen entstandene Farbe dem einen, aber auch dem danebenliegenden Feld zuordnen. Also letztlich ist es immer auch etwas eine (Ab-)Schätzung.
    combur0002.JPG
    Nice day!

    ED 2006: pT1(mind.), G3, L1 + CIS ;(, 2007-2010 div. TUR-B u. Instillationen, u.a. "Synergo" ;). Über 12 Monate nach Synergo: Hurra, geheilt!

    Nikolaus 2011 dann doch fixe RCX mit Anlage Ersatzblase 8o wegen erneutem Rezidiv CIS nach > 1 Jahr. Div. Problemchen (HWIs, ISK, Harnstau, Striktur).

  • hi Lubber
    ich benutze auch diese Stäbchen. Sind sehr zuverlässig. Allerdings Leuks dürften keine angezeigt werden. Das solltest Du besser abklären lassen!

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.