Radikale Zystektomie bei einer Frau

  • Liebe Heike Guste60 ,


    es gibt die Möglichkeit über die Krankenkasse innerhalb von vier Wochen an einen Facharzttermin zu kommen. Und zwar muss dafür der Hausarzt einen Aufkleber mit einem speziellen Code auf dem Überweisungschein anbringen. Du meldest Dich (telefonisch) bei Deiner Krankenkasse, zum Teil haben sie hierfür spezielle Hotlines, und diese besorgen Dir, nachdem Du den Code genannt hast, Deinen Termin. Dafür ist aber, wie gesagt, erforderlich, dass der Hausarzt die erforderliche Dringlichkeit einsieht und mit dem Codeaufkleber bescheinigt.


    Gute Besserung wünscht Dir, liebe Heike,

    Sana

  • Liebe Gabi g.dezember !


    Herzlichen Dank für Deinen freundlichen Like!


    Mir ist noch etwas eingefallen in Sachen Unverträglichkeit jodhaltiger (Kontrast-)Mittel:

    Es gibt die Möglichkeit zuvor mit einem entsprechenden Medikament in Tablettenform die Aufnahme von Jod in der Schilddrüse zu blockieren. Das wird bei Menschen mit Schilddrüsenüberfunktion so gemacht und auch bei (meistens) älteren Menschen bei denen davon auszugehen ist, dass sich durch das plötzliche Überangebot von Jod für den Körper eine Schilddrüsenstörung in Folge der Kontrastmittelgabe entwickelt.


    Wenn Du allerdings gegen das Kontrastmittel als solches eine Unverträglichkeit hast, nutzt Dir die Blockade der Schilddrüsenaufnahme alleine wenig. Aber vielleicht hilft die Information Heike Guste60 weiter? Würde mich freuen.


    Liebe Grüße

    Sana

  • Ein kurzes Update,


    MRT Abdomen und CT Thorax laut Ärzten unverändert zu den Voraufnahmen, wo ja alles in Ordnung war. Genauer schriftl. Befund folgt. Ich bin ganz entspannt und erwarte nichts negatives. Die nächste Bildgebung ist erst wieder im Oktober. So kann es weiter gehen und jetzt wird Urlaub geplant 8).

    2 Termine stehen ja schon: 3.3. geht es (leider nur) 1Tag nach Berlin-Musical Ghost und am 14./15./16.4. sind wir in Leipzig mit Tochter und Family, Zoobesuch geplant ect.


    LG Gabi, die sich jetzt einen wundervollen Rose genehmigt ;-)

    Januar 2013: TUR B (pT2,G3)
    März 2013: radikale Cystektomie,Anlage Indiana Pouch,Nephrektomie li.
    Diagnose:Muskelinvasiver Blasentumor pT4a,pN0 (0/7),cM0,L1,V1,Pn1,G3,R1 (PD)
    Mai - September 2013 4 Zyklen Chemotherapie GEM/CIS
    Hoffnung ist eine Art von Glück, vielleicht das größte Glück, das diese Welt bereit hält.

    Der Weg ist das Ziel


  • Liebe Gabi,

    dann ein aufrichtiges "Auf dein Wohl" - wenn das nicht ein wirklicher Grund zum Feiern ist :)...und noch viele solche befundlose Untersuchungen! :* Lieben Gruß von Barbara

    12/2014 NMP22 (IGEL bei Gyn) positiv, 03/2015 TUR B =>CIS und floride Entzündung, 04/2015 Mapping (Hexvix) => CIS und floride Entzündung, 04/2015 BCG(6 x je 1 pro Woche) => Mapping 06/2015 => weiterCIS Blasenboden => Zystektomie 4.9.15 "Berliner Neoblase", Zystektomie pTis multifokal, R0, N0 (0/7)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." aus "Ich bleibe hier" von Catherine Ryan Hyde

  • Mit einem trocknen Cabernet Sauvignon proste ich zurück liebe Gabi, weiterhin alles alles Gute.


    Liebe Grüße, Wolfgang

    April 2009 CIS, bis Aug. 2009 6xBCG Instillation. Diagnose im Jan. 2010: Harnblasenkarzinom pT4a pTis L1 V0 pN1 pMx R0 G 3, Prostatakarzinom pT1a L0 V0 pN0 pMx R0 G 2 GL: 3+3=6 . Februar 2010 radikale Cystoprostatektomie mit Anlage eines Sigma Conduit. April bis Juli 2010 Chemotherapie 6 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Liebe Gabi,


    Gute Nachrichten sind gute Nachrichten.

    Nur sowas will ich von dir lesen.


    Herzliche Grüße

    Elbfrau

  • Glückwunsch liebe Gabi, so soll es bleiben.

    Hab einen schönen Tag in Berlin, da sieht man leider wenig. Kleine Stadtrundfahrt vor dem Musical?

    Und Leipzig ist eine schöne Stadt. Ich wünsch dir alles Liebe und genieß die Tage:)

    Gruss Ricka

  • Hallo ihr Lieben,

    erst einmal herzlichen Dank für die guten Tipps 👍 Ihr helft mir immer sehr.

    Und liebe Gabi- ich freu mich sehr für dich!!!

    Ich werde jetzt auch noch um ein MRT bitten, damit ich wirklich komplett durchgecheckt bin. Das CT ohne Kontrastmittel ließ ja einige Befunde offen.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Rosenmontag und beste Gesundheit!

    LG Heike