Neuroendokriner Blasenkrebs

  • Hallo,


    ich bin inzwischen schon 65 Jahre alt und habe am 22. Januar
    nach einer Spiegelung die Diagnose Blasenkrebs erhalten. Erst schien der Tumor
    nur oberflächlich zu sitzen und durch eine TUR-B entfernbar zu sein.


    Die ambulante OP fand am 7.3. statt und hat nach Aussagen
    meiner Urologin erheblichen Aufwand bereitet, da der Tumor größer war als
    vermutet. Bei der pathologischen Untersuchung der Gewebeprobe stellte sich dann
    heraus, dass ein weiterer ausgesprochen seltener neuroendokriner Tumor in der
    Blasenwand und zwar muskelinvasiv wächst. Diese Art des Tumors kommt nur in 2-3
    von 100 000 Fällen vor und besonders nicht in der Blase!


    Ein anschließender PET-Scan mit ct fand keine Metastasen;
    auch die Lymphen sind nicht betroffen.


    Eine „normale“ ct fand auch keine Tumore im Abdomen, so dass
    ich davon ausgehe, dass sich dieser verfluchte Tumor nur in der Blasenwand
    befindet.



    Die Tumorkonferenz der Klinik hat sich dann auf die
    Zystektomie als einziges Mittel der Bekämpfung mit evtl. nachfolgender
    Chemotherapie festgelegt. Dabei wird erst bei der OP entschieden, ob eine
    Neoblase eingesetzt wird oder ein künstlicher Ausgang gelegt wird. Ist das
    normal? Wovon hängt diese Entscheidung ab?
    Der OP-Termin steht fest: 15.5. also keine zwei Wochen mehr
    mit Vorgespräch am 8.5.
    Leider kenne ich den Chirurgen gar nicht; meine Urologin hat
    ihn empfohlen.
    Ich habe heute in der Klinik angerufen, um ein Gespräch mit
    dem Operateur vor der OP zu vereinbaren, aber leider ist der bis zum 10.5. im
    Urlaub!
    Kann man ohne Vorgespräch in solch eine OP gehen????

    Zystektomie 05/2013 pT3a pN0 (0/25) G3 R0 L1 V0 mit Anlage Ileum-conduit. 09/2013 Einlage beidseits Schienen. Rezidiv 01/2014. 3 Zyklen Chemo. Seither rechts Schiene

  • Hallo Phrixos,


    hast Du schon viel hier gelesen ? Im Wörterbuch findest Du die versch. Harnableitungen.


    was möglich ist hängt schon vom Grading ab und wo überall der Mist sitzt. Du suchst Dier Deine Lieblingsversion aus und dann wird bei der OP geschaut ob sie realisierbar ist. Die ``Profis´´ mit den verschiedenen Ableitungen werden sich noch melden.


    Sei froh dass Du über den Mist bescheid weisst, nach dem Motto : Gefahr erkannt, Gefahr ( wird) gebannt!


    viel Erfolg bei der weiteren Behandlung ! Grüsse Alexander

  • Dabei wird erst bei der OP entschieden, ob eine
    Neoblase eingesetzt wird oder ein künstlicher Ausgang gelegt wird. Ist das
    normal? Wovon hängt diese Entscheidung ab?


    Guten Abend phrixos,


    ja, das ist normal. Man kann sich im Vorfeld schon für eine Variante entscheiden, aber ob diese dann machbar (operierbar) ist, wird erst bei der OP entschieden. Verschiedene Faktoren wie Alter, Vorerkrankungen spielen eine große Rolle (dies ist vor OP bereits abschätzbar), Darmaktivität und -funktion (bei meinem Papa fand man erst bei OP, dass er vor vielen Jahren eine immense Entzündung hatte mit bleibenden Vernarbungen des Darms, die dort erst gelöst wurden), dies konnte man erst während der OP sehen.


    Entschuldige, was ist "neuendokriner" Blasenkrebs??

    Leider kenne ich den Chirurgen gar nicht; meine Urologin hat
    ihn empfohlen.
    Ich habe heute in der Klinik angerufen, um ein Gespräch mit
    dem Operateur vor der OP zu vereinbaren, aber leider ist der bis zum 10.5. im
    Urlaub!
    Kann man ohne Vorgespräch in solch eine OP gehen????


    Ganz ohne Vorgespräch würde ich so eine OP nicht angehen, aber im Gegensatz zu Erfahrungen aus dem Forum, die mehrere Meinungen einholten und einen riesen Akt begingen, hat mein Vater seiner Klinik vertraut aus versch. Gründen, auch weil Not am Mann war, schnell zu entscheiden, auch weil keine Alternative machbar gewesen wäre, weil er zu immobil dazu gewesen wäre,weil weil..... Aber mindestens ein einziges Vorgespräch würde ich an deiner Stelle schon führen wollen. (Auch bei Vater gab es nur eines nach seiner TUR-B, als feststand, dass der Tumor nicht beseitigbar war und die Blase raus musste).
    Dazu muss Zeit sein-du wirst dich danach auch deutlich besser fühlen und hast einen Ansprechpartner. Vielleicht sollte bei dem Gespräch auch jemand dabei sein, er dir nahe steht. (Meine Empfehlung).


    Ich wünsch dir von Herzen alles Gute. Lass dich operieren und warte nicht zu lange. Hab nicht so große Angst! Es werden 2-3 Wochen beschwerliche Zeiten nach der OP, aber danach wirst du befreit sein und es geht wieder aufwärts ;-) Schritt für Schritt....
    Du schaffst das!
    Ich wünsche dir sehr, dass der Tumor nicht gestreut hat und Lymphknoten befallen sind, wie bei Vater.
    Liebe Grüße
    Waage

  • Ein neuroendokriner Tumor ist ein kleinzelliges Karzinom, das in erster Linie in der Lunge auftritt oder auch im Magen-Darm-Trakt (dort aber ausgesprochen selten).
    Dieser Tumor wurde in meiner Blase nach Entfernung eines klassischen Tumors (TUR-B) durch die Histologie entdeckt.
    Morgen geht es zum Knochen-ct. Hoffentlich ist alles ok.

    Zystektomie 05/2013 pT3a pN0 (0/25) G3 R0 L1 V0 mit Anlage Ileum-conduit. 09/2013 Einlage beidseits Schienen. Rezidiv 01/2014. 3 Zyklen Chemo. Seither rechts Schiene

  • Hallo Phrixos,


    es gibt hier jemanden der den gleichen Tumor hat wenn ich mich nicht täusche.
    Auch meinen Mann hat es getroffen


    Dann wäret Ihr schon zu 2. und könntet uns über diese seltene Art hier berichten und wir können etwas lernen für die Zukunft.


    Was für eine Harnableitung Du erhälst wird generell erst bei der OP entschieden. Aber Du kannst sicherlich Deinen Wunsch äussern ob eiene Neoblase (bei Männern wird diese Ableitung meist operiert) oder auch ein Pouch (wenn diese Klinik überhaupt die Art Ableitung operiert, das kann nicht jedes KH). Aber Du musst auch keine Scheu vor einem Stoma haben. Am 14.5. sind es nun 6 Jahre und ich lebe gut damit im Alter von damals 47 Jahren.


    Es werden sich sicherlich auch noch ein paar Männer mit Neoblasen zu Wort melden.


    Dir erstmal alles Gute und viel Erfolg.
    Annette

  • Dieses Thema enthält 57 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.