Keim im Pouch

  • Ich habe seit Februar habe ich einen Keim im Pouch. Mein Urologe hat mir Antibiotika verschrieben, aber sobald ich absetze ist der Keim wieder da.Hat schon mal jemand von euch ein ähnliches Problem gehabt???
    LG Wombri

  • Hallo Wombri,


    wütet der Keim im Pouch oder auch in der Niere?
    Mir wurde gesagt, dass der Pouch, der ja aus Darmgewebe besteht, immer eine Keimflora aus Baktierien hat. So wie man trotzdem bakterielle Infektionen im Darm kriegen kann, kann man sie auch im Pouch haben. Unangenehm ist es, wenn die Infektion in die Niere aufsteigt. Krümelchen und Francis können ein Lied davon singen. Ich hatte ja früher die Harnleiter direkt in den Dickdarm eingeleitet und ständig mit aufsteigenden Infektionen zu kämpfen, im Pouch hatte ich bislang seit fast 6 Jahren keine.


    Liebe Grüße
    Hans

    1990: Blasenkrebs und Zystektomie mit 30.
    2008: Umbau der Harnableitung in Mainz Pouch 1.
    Sehr zufrieden damit, praktisch keine Einschränkungen. :thumbsup:

  • Hallo Wombri,


    wie Hans schon geschrieben hat, habe ich immer wieder Probleme mit Keimen im Pouch und laut meinem Urologen durch die ständigen Nierenbeckenentzündungen auch schon in der Niere. Auch ich habe das Problem, das bei Absetzung des Antibiotikums der Keim wieder anfängt lästig zu werden, mit Fieber etc...ich habe aber sogenannte "Infektsteine". Nehme jetzt ein Antibiotikum prophylaktisch und damit geht's so halbwegs. Habe keine Freude damit, aber was soll man machen? Wurde bei dir der Pouch schon auf Steine untersucht?


    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Franziska

  • meine Lieben
    Neoblasen haben immer Keime. Solange sie keine Beschwerden machen sind sie nicht behandlungswürdig! Erst wenn der Urin anfängt stark unangenehm zu riechen, Fieber usw. auftreten, sollte er bekämpft werden!

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.