1000 Fragen zu meiner Diagnose

  • Hallo,
    habe vor 4 Tagen die Diagnose Urethelcarcinom G2-3 , Tumorstadium pT2a L1 V1 Pn0, bekommen.Cystektomie.
    Danach habe ich soviel gelesen/gegoogelt . Das ist hilfreich aber auch verwirrend. in einem kl.Krankenhaus( nur Urologie) hat man mir einen Polypen aus der Blase entfernt und dabei 12 Proben zur pathl.Begutachtung geschickt. Vor drei Jahren wurde schon mal ein Polyp entfernt und alle Proben waren negativ. Ich habe eine neurogene Blase nach spina bifida.
    Viele Harnwegsinfekte gehabt und seit 15 Jahren kathederesiere ich mich selbst. Das die Blase entfernt wird mit einem außen Ausgang ist nicht mein Problem.
    Meine Fragen sind, ist das Krankenhaus und der Operateur gut. Gefühlsmässig fühle ich mich dort gut aufgehoben. Der Operateur ist erfahren und ich habe Vertrauen zu ihm.
    Ist eine Urologische Klinik /Uni Klinik weiter in der Entwicklung und wenn ja kann mir jemand was empfehlen.
    Was sollte ich unbedingt beachten, wie kann ich mich gut auf die OP vorbereiten . Es schwirrt in meinem Kopf alles rum.Ich bin 65 Jahre alt, sportlich aktiv und fühle mich fit.
    Für sachliche Infos sage ich Danke

    Mai2015 Radikale [lexicon='Zystektomie'][/lexicon], pt 3a, 4/23, N3,L1,V1, M0,V0, 4 Zyklen Gemca/[lexicon='Cisplatin'][/lexicon]

  • Hallo rescue,
    ich kenne das Krankenhaus nicht und kann deshalb auch keine Empfehlung geben. Eins kann ich aber sagen, wenn Du Dich dort gut aufgehoben fühlst und ein gutes Vertrauen zu Ärzten und Pflegepersonal hast, dann ist das schon die halbe Miete zur Genesung. Dieses Gefühl war für mich ebenfalls ausschlaggebend zur Wahl des Krankenhauses welches mich operieren sollte.
    Soweit ich das beurteilen kann macht das Marienhospital mit seiner Urologie und den Erfahrungen in derurologischen Onkologie einen guten Eindruck. Frage dort einfach mal ob sie im Haus eine Selbsthilfegruppe haben und suche den Kontakt mit dort operierten Patienten die Du nach ihren Erfahrungen ausfragen kannst.
    Hilfestellung zu Fragen auf die Vorbereitung zur Zystektomie wirst Du hier sicherlich noch genügend bekommen. Lies die Erfahrungsberichte der einzelnen Mitglieder, dort wirst Du auch noch einige Tipps finden.
    Gruß
    Balu

  • Hallo rescue


    ich habe mal im Internet gegoogelt und diese interessante
    Seite gefunden:


    Erfahrungen mit Marienhospital Erwitte Urologie, NRW, 03.03.2015


    Vielleicht hilft es bei der Entscheidung.
    Ich denke im Durchschnitt ist es absolut empfehlenswert!


    LG Andreas

    10/2012 1. TUR-B mit Perforation des Blasendachs - 12/2012 2. TUR-B Nachresektion - 03.2013 3. TUR-B erstmals mit HEXVIX - Dazwischen 6. Instillation mit BCG --- nach 03/2013 volles Programm BCG

  • Dieses Thema enthält 138 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.