schließe mich euch an

  • Guten Tag miteinander,
    leider schließe ich mich euch auch an. Obwohl mir jeder sagte, sie sind noch so jung da ist nichts.. das glauben war mein Fehler :(
    Ich bin 35 Jahre, w und habe 3 Kinder. Seit meiner Kindheit habe ich immer wieder mit Blasenentzündungen zu kämpfen und keine guten Erfahrungen mit Urologen.
    Seit letztem Jahr war neben Bakterien nicht sichtbares Blut im Urin; Antibiotika schlug nicht an deshalb erst im April Termin Urologe. Dieser sah bei einer Blasenspiegelung einen kleinen Tumor. Sofort 1 1/2 wochen später Termin zur TUR B.


    Histologie: Harnblasenhinterwand: Anteile eines stromainvasiven papillären Urothelkarzinoms T1 high grade (G2)


    Nachresektion in 6 Wochen.


    Mehr wurde mir leider nicht gesagt, wie es danach weitergeht ob die Histologie schlimm oder nur ernst ist.. bin selber sehr deprimiert da ich nicht von Krebs ausgegangen bin :/


    Vielen Dank für euer lesen und eure Antworten :)

    seit Kindheit immer wiederkehrende Blasenentzündungen
    - Okt 2014 [lexicon='Mikrohämaturie'][/lexicon] - April 2015 Urologe [lexicon='Tumor'][/lexicon] bei [lexicon='Blasenspiegelung'][/lexicon] gesichtet
    - 05.05.15 erste TurB PT1 G2 high grade - 26.06.15 Nachresektion: [lexicon='CIS'][/lexicon]
    - 03.08.15 Start [lexicon='BCG'][/lexicon] Immuntherapie 10x bis 05.10.15
    - 05.11.15 Blasen-MappIng unter Hervix
    Keine Auffälligkeiten mehr, [lexicon='Bcg'][/lexicon] monatlich
    - 10.06.16 [lexicon='TUR-b'][/lexicon] und 02.06.2017

    Keine Auffälligkeiten

  • Ein herzliches Willkommen bei uns im Forum fiveschmidts. Alles in mir sperrt sich, so "junge" Menschen hier begrüßen zu müssen. Leider häuft sich das inzwischen. Die Betroffenen werden inzwischen vermehrt in jungen Jahren von dieser Krankheit heimgesucht.


    Es wird sich zeigen, was die Nachresektion ergibt. Dieses G2 macht mir schon Sorgen, oftmals ist es schnell ein G3. Wurde nach der TUR-B mit Mitomycin gespült? Ein Medikament welches bei dem Eingriff evtl. freigewordene Krebszellen direkt bekämpft.


    Stell doch bitte den Befund komplett hier ein.


    LG
    Wolfgang

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Hallo Wolfgang,
    nein es wurde nur mit Kochsalz gespült da die Ärzte alle von nichts schlimmen ausgegangen sind.
    Weiteres steht zum Tumor nicht im Befund drin. Es wurde noch ein AUR gemacht wo nichts auffälliges war.
    Viele Grüße
    Isabell

    seit Kindheit immer wiederkehrende Blasenentzündungen
    - Okt 2014 [lexicon='Mikrohämaturie'][/lexicon] - April 2015 Urologe [lexicon='Tumor'][/lexicon] bei [lexicon='Blasenspiegelung'][/lexicon] gesichtet
    - 05.05.15 erste TurB PT1 G2 high grade - 26.06.15 Nachresektion: [lexicon='CIS'][/lexicon]
    - 03.08.15 Start [lexicon='BCG'][/lexicon] Immuntherapie 10x bis 05.10.15
    - 05.11.15 Blasen-MappIng unter Hervix
    Keine Auffälligkeiten mehr, [lexicon='Bcg'][/lexicon] monatlich
    - 10.06.16 [lexicon='TUR-b'][/lexicon] und 02.06.2017

    Keine Auffälligkeiten

  • Hallöle Isabell,


    ich bekomme auch immer eine Gänsehaut bei so jung Betroffene. Willkommen hier bei und mit uns. Ich möchte dich zuerst einmal darum bitten, dass du jetzt wirklich die Nachresektion abwartest bzw. dich nicht vorher total verrückt machst, denn in der Ruhe liegt immer die Kraft, auch die Kraft um gesund zu werden.
    Natürlich solltest du jedoch den ärztlichen Ablauf und Befund nicht übergehen, denn es ist dein Leben und du solltest dich natürlich in guten, ärztlichen Händen wissen. Wie siehts denn damit aus?

    Mein Befund: Stand 18.7.2013 Urothelcarcinom der Harnblase multilokulär, pT2 G3 pNO Gef:23 pos. 0, R0

  • Hallo Morle,
    Danke für deine worte. Ja ich bin bei einem guten Urologen, leider ist er bis zum 17 im Urlaub. Konnte noch nicht mit ihm reden.

    seit Kindheit immer wiederkehrende Blasenentzündungen
    - Okt 2014 [lexicon='Mikrohämaturie'][/lexicon] - April 2015 Urologe [lexicon='Tumor'][/lexicon] bei [lexicon='Blasenspiegelung'][/lexicon] gesichtet
    - 05.05.15 erste TurB PT1 G2 high grade - 26.06.15 Nachresektion: [lexicon='CIS'][/lexicon]
    - 03.08.15 Start [lexicon='BCG'][/lexicon] Immuntherapie 10x bis 05.10.15
    - 05.11.15 Blasen-MappIng unter Hervix
    Keine Auffälligkeiten mehr, [lexicon='Bcg'][/lexicon] monatlich
    - 10.06.16 [lexicon='TUR-b'][/lexicon] und 02.06.2017

    Keine Auffälligkeiten

  • Liebe fiveschmidts,
    wie groß war der Tumor und woher hast du den Befund, wenn dein Urologe im Urlaub ist.
    Hast du den im Krankenhaus erhalten? Wenn ja, dann frag nochmal genau ob du nicht doch noch während der Narkose schon die erste Mitomycin-Instillation erhalten hast. Ich denke schon.
    Schreib genauer.
    Und alles Gute für dich.
    Doris :thumbup:

    Unglück ist auch gut. Ich habe viel in der Krankheit gelernt, das ich nirgends in meinem Leben hätte lernen können.
    (Johann Wolfgang von Goethe)



  • Dieses Thema enthält 35 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.