Erfahrungen mit Rehaklinik Bad Feilnbach nach Total-OP (Blase/Prostata) und Urostoma

  • Wer hat Erfahrungen mit dem Medical-Park in Bad Feilnbach bezüglich Reha nach totalOP der Blase/Prostata (ohne Befall Lymphdüsen etc) und einem Urostoma?
    Wäre dankbar hierfür...Ggf auch eine Empfehlung im Bereich Ober/Niederbayern?
    Vielen Dank

  • Bisher ist mir über diese Reha-Klinik nichts bekannt.


    Wenn ich mir die Webseite ansehe, dann schreiben sie zwar viel - aber wirklich inhaltlich nicht viel. Als gesetzlich Versicherter würde ich persönlich einen Bogen um diese Klinik machen:


    Warum:


    Comfort plus
    Gönnen Sie sich mehr Komfort mit unseren individuellen Verwöhnprogrammen Comfort und Comfort plus. Genießen Sie die Vorzüge eines Zimmers in gehobener Ausstattung und besonderer Lage. Speisen Sie stilvoll in unserem Restaurant und wählen Sie aus unserem reichhaltigen Angebot. Unser besonders individueller Comfort-Service unterstützt Sie in allen persönlichen Belangen während Ihres Aufenthalts. Dieses Angebot gilt auch für Ihre Angehörigen und Ehepartner als Begleitung.
    Preise gültig ab 01. Januar 2016
    Sie sind Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse und wollen sich mehr Service und Comfort gönnen, dann zahlen Sie für das
    comfort ZIMMER 49,00 Euro I Aufpreis pro Person und Tag
    comfort plus ZIMMER (2-Bett Status) 65,00 Euro I Aufpreis pro Person und Tag
    comfort premium Zimmer (1-Bett Status) 99,00 Euro I Aufpreis pro Person und Tag
    Superior Zimmer 128,00 Euro I Aufpreis pro Person und Tag


    Wenn Sie privat versichert sind oder eine entsprechende Zusatzversicherung haben, trägt Ihre Versicherung in der Regel die Kosten. Informieren Sie sich rechtzeitig - vor Beginn der stationären Behandlung - bei Ihrem Versicherungsunternehmen.


    Typische Zweiklassenmedizin.

    22.06.2012 erste [lexicon='TUR-B'][/lexicon] apfelgrosser [lexicon='Tumor'][/lexicon] wurde soweit wie sichtbar entfernt
    03.07.2012 Tumorklassifikation:
    ICD-0: C67 M8130/21 G1 pTa pNx pMx l0 v0 Rx
    22.10.2012 zweite [lexicon='TUR-B'][/lexicon], diesmal ohne Befund
    16.12.2013 dritte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], 5 rezidive wurden entfernt. high grad (rpTa)
    24.06.2016 vierte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], ein [lexicon='rezidiv'][/lexicon] pTa G1

    „I am the master of my fate, I am the captain of my soul“

  • Das stimmt, ist aber bei den MedicalPark-Kliniken immer so, soweit ich weiß. Aber wir müssen ja so und so abwarten, was uns die AOK zulost...Aber Bad Feilnbach wäre nicht so weit weg für uns Familienangehörige und mein Papa möchte jeden Tag besucht werden. Als brave Kinder machen wir das natürlich gerne;-)

  • Also verstehen kann man es aber es darf nicht alleinentscheidend sein. Die Rekonvaleszenz nach der Zystektomie und das Leben mit dem Stoma steht jetzt im Vordergrund. Wenn der Vater nach der jetzigen AHB in einem Jahr eine REHA Massnahme anstrebt sieht das schon anders aus. Da sollte man schon die Prioritäten dem Ziel der Genesung widmen.


    Liebe Grüße
    Wolfgang

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"