Harnblase entfernen

  • Guten Tag, ich bin neu hier.Seit Anfang März weiß ich , dass meine Mutter einen Blasentumor pT2L0V0Pn0 high grade hat. Es wurde die TUR gemacht und jetzt steht die große OP an. Aber soll sie das wirklich machen? Das Knochen-Szinti und die CT hat nichts ergeben, also keine Streuung. Der Urologe rät von einer Strahlenbehandlung als Alternative ab, wegen mögl. Schrumpfblase. Aber so eine OP mit 83 Jahren. Wir wissen gerade nicht weiter!

  • Hallo lurchi,
    in Anbetracht des Alters der Patientin halte ich die radikale Zystektomie mit Anlage eines Urostoma (Beutel) für den richtigen Weg. Damit wird der geringste OP Aufwand erforderlich und es gibt nicht die Probleme beim Handling und der Kontinenz. Bei der Ausgangsbefundung sehe ich auch keinen Bedarf für eine Chemotherapie nach der OP. Dies entscheidet sich jedoch letztlich nach der OP und der Auswertung des entnommenen Organs. Man sollte nun zügig handeln um eine Ausweitung des Tumors zu verhindern.


    Liebe Grüße
    Wolfgang

    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Hallo Lurchi,


    du fragst, ob man deiner Mutter in ihrem Alter noch eine solche OP zumuten kann und ich kann dir nur antworten, dass deine Mutter durchaus nicht alleine ist mit dieser Operation in diesem Alter. Ja, es ist eine schwere Operation und deine Mutter wird eine Weile brauchen, bis sie wieder fit ist. Aber ohne die Operation hat sie - wie wir alle wissen - keine Chance und einen qualvollen Tod vor sich.


    Meine Mutter war bei der Operation 73 Jahre alt. Aber durch ihre Behinderung (Kinderlähmung mit 14 Jahren) war sie sehr gebrechlich und ihre inneren Organe waren mindestens 10 Jahre älter als bei anderen Menschen in ihrem Alter (so sagten es die Ärzte). Sie war also organmäßig 83 Jahre alt. Und hat trotzdem die Operation prima überstanden. Gut, es hat eine Weile gedauert, bis sie sich an den Beutel gewöhnt hat, aber im Endeffekt wurden ihr 7 schöne Jahre damit geschenkt.


    Wenn du glaubst, dass der Krebs "nicht so schlimm ist", nur weil er noch nicht gestreut hat, dann solltest du dich ein wenig hier im Forum umschauen. Dann wirst du schnell erkennen können, dass mit dieser Art von Krebs nicht zu spaßen und vor allem keine Zeit zu verlieren ist.


    Gebt euch einen Ruck und akzeptiert die Operation. Versuche, dass deine Mutter noch viel isst vor der OP, weil man da doch viele Kilos abnimmt und vielleicht kann sie noch ein wenig frische Luft tanken und spazieren gehen, um so fit wie möglich in diese große Operation zu gehen.


    Wir drücken euch die Daumen und beten für euch, dass alles gut ausgeht. Und schreibe dir hier ruhig alle deine Fragen und Sorgen von der Seele - dafür sind wir da.



    Liebe Grüße


    Christina

    Ich habe für meine Mutter geschrieben, bei der im Jahr 2008 Blasenkrebs diagnostiziert wurde. Am 10.01.2015 ist sie im Alter von 80 Jahren daran verstorben.

  • Hallo Lurchi,


    eine RCT (Radio - Chemo - Therapie) ist schon für einen wesentlich jüngeren Menschen mit U60 eine Torture und vorallem eine langwierige Therapie, einer 83 - Jährigen würde ich dies nicht mehr zumuten wollen.
    In diesem Alter kommt bei diesem Tumor - Stadium nur eine Blasenentfernung in Frage.


    Gruss
    AndreasW

    22.06.2012 erste [lexicon='TUR-B'][/lexicon] apfelgrosser [lexicon='Tumor'][/lexicon] wurde soweit wie sichtbar entfernt
    03.07.2012 Tumorklassifikation:
    ICD-0: C67 M8130/21 G1 pTa pNx pMx l0 v0 Rx
    22.10.2012 zweite [lexicon='TUR-B'][/lexicon], diesmal ohne Befund
    16.12.2013 dritte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], 5 rezidive wurden entfernt. high grad (rpTa)
    24.06.2016 vierte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], ein [lexicon='rezidiv'][/lexicon] pTa G1

    „I am the master of my fate, I am the captain of my soul“

  • Heute hat sich meine Mutter(83) entschieden, die Blase nicht entfernen zu lassen. sie wird dann in einigen Wochen eine 2.TUR haben und dann?
    Wie lange geht sowas gut? Bisher hat vom T2 Tumor nichts gestreut und sie ist wirklich fit!

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.