Neo Blase / Beckenboden

  • Hallo,


    immer wieder ist überall die Rede von Beckenbodenmuskulatur und Kontinenz.


    In der AHB in Bad Wildungen erzählen sie neuerdings etwas anderes:


    Männer machen kein Beckenbodentraining.


    Für die Kontinenz gibt es andere Übungen.


    Dies hat mich sehr verwirrt da alle vorher gesagt haben Beckenbodenmuskulatur.


    Gruss Holger

  • Guten Morgen Holger
    Das was du oben beschreibst sind die Entspannungsübungen die ich nach jeder kurzen Beckenboden Übung machen soll. Wenn ich im Internet nachschaue beschreiben sie die Beckenbodenübung ganz anders. Die Übungen die ich machen soll haben immer etwas damit zu tun das ich beim Ausschnaufen versuche so zusammenzukneifen wie wenn ich den Harnstrahl anhalten will. Ich kann dazu sagen das ich diese Übungen wegen Inkontinenz machen soll. Warum du sie machst hast du ja nicht geschrieben. Ich glaube das diese Übungen nur den Namen vom Beckenbodentraining übernommen haben aber ganz anders sind. So richtig erklären kann ich es nicht aber wenn ich dir privat Schreiben könnte hätte ich dir Angeboten eine DVD mit Übungen zu schicken.

  • Jep Michi, genau so. Was anderes kann ich mir jetzt nicht vorstellen. Michi wenn ich das richtig lese hat Holger eine Neoblase und genau für oder gegen die Inkontinenz ist das Beckenbodentraining gedacht. Hier soll das was an Schließmuskel übrig geblieben ist gekräftigt werden.
    Ich meine Mediziener erfinden ja ständig das Rad neu oder meinen zu neuen Erkenntnissen gekommen zu sein. Das kann ja gut möglich sein dann aber bitte schön sollten die mal den Unterschied zu den alten Übungen richtig erleutern.


    Balu

  • Moin,
    Beckenbodentraining ist wichtig, gerade anfangs wenns tröpfelt wie wild. Nur durch dieses Training wird man tagsüber komplett und nachts so einigermassen kontinent. Jede Einrichtung hat da ihr eigenes Konzept und eigene Trainingsanleitungen. Alle sind sie irgendwie doch gleich und führen dann letztendlich zum Erfolg. Wichtig ist anfang das regelmässige massvolle Training, ein zuviel an Training kann auch schädlich sein.


    Schon damals in Wildungen war das Wort Beckenbodentraining allgemein verpöhnt, sowas machen nur Frauen kurz vor der der Entbindung oder Frauen die eine Blasensenkung hinter sich haben.


    Für Männer hieß das damals schon High Intensity Interval Training of Musculus levator ani. Beckenbodentraining war verpöhnt.
    (Hee, das ist ein Scherz)


    Gruss

  • Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.