Instillation BCG-Mito-und mehr

  • Hallo Isabell,

    Ich bin ein sogenannter stiller mitleser(in) und leide auch mit,da ich dasselbe durchhab.Nach der letzten inst.von mito und deren Nebenwirkungen,wollte ich nix mehr hören,sehen sondern einfach nur keine Schmerzen mehr haben.Die darauffolgende blasenspiegelung war auch nicht so toll,da hieß es mal wieder sieht nicht gut aus,den Spruch hörte ich ja eigentlich nur ....rote Punkte,flecken usw,nie ein neues Blasen ca ;) also weiter mit mito.....Jetzt bin ich erstmal durch,fast schmerzfrei(arbeite als Bedienung und wenn ich nicht jede Stunde auf Örtchen komme ....leide ich ) hoffe das es besser wird mit der Zeit.Ich wünsche dir und uns allen anderen hier Gesundheit und die Kraft den blöden Krebs zu bekämpfen.

    GLG ElaPy

  • Hallo Geka und alle anderen,

    Vielen Dank für eure Lieben Worte. Heute war wieder Blasenspiegelung. Keine Tumormarker im Urin und die Blase selber war sauber bis auf eine kleine Stelle an der alten Narbe. Es deutet nichts auf einen neuen Tumor hin.^^ Trotzdem heißt es als Vorsorge Anfang Juni wieder TurB. Ich drücke uns allen die Daumen das wir dem schrecklichen Krebs die Stirn bieten können.


    Lieben Gruß Isabell

    seit Kindheit immer wiederkehrende Blasenentzündungen
    - Okt 2014 Mikrohämaturie - April 2015 Urologe Tumor bei Blasenspiegelung gesichtet
    - 05.05.15 erste TurB PT1 G2 high grade - 26.06.15 Nachresektion: CIS
    - 03.08.15 Start BCG Immuntherapie 10x bis 05.10.15
    - 05.11.15 Blasen-MappIng unter Hervix
    Keine Auffälligkeiten mehr, Bcg monatlich
    - 10.06.16 TUR-b und 02.06.2017

    Keine Auffälligkeiten

  • Liebe Isabell,

    ich freue mich, dass deine Spiegelung ein so wunderbares Ergebnis brachte - weiter so!

    Es tut so gut, von dir nach all den Unsäglichkeiten eine so tolle Nachricht zu bekommen.


    Sei ganz lieb umarmt

    Heike

    1.TUR-BT am 1.6.15: pT1, pTa, Cis 2. TUR-BT am 29.6.15: kein Anhalt für Malignität. BGC-Instillationen ab 5.8.15 (reduzierte Version). 3. TUR-BT und Uretherpyleogramm am 17.12.15 - kein Nachweis von Tumorzellen im Resektat, aber im Urin. 24.6.16 Blasenperforation bei geplanter TUR, Urinzytologie: keine Tumorzellen . 4.TUR am 23.8.16: weder im Resektat noch im Urin Tumorzellen

  • Sehr schön Isabell ,


    ich freu mich sehr für Dich. Zum Schluss hat es sich doch gelohnt nicht klein beizugeben.

    Meine Urologin meinte 2 Jahre oder 3 Jahre Installation sind nicht so große Unterschiede bei der Rezidivhäufigkeit als Abbruch nach einem Jahr.

    Man muss vor und Nachteile abwägen.


    Sieht doch gar nicht so schlecht aus.

    Grüßle

    Herbert

  • Hallo miteinander,

    wahrscheinlich habt ihr den Felsen fallen hören 😁 bei der TurB waren alle Proben negativ 💃👍 zwar habe ich mir eine fette Blasenentzündung danach eingefangen, aber ich bin derzeit krebsfrei 😄🖒🖒🖒 nun kann ich meine Ausbildung zur Sterbebegleiterin noch durchziehen... ich freu mich so.. allen anderen drücke ich die Daumen das auch sie krebsfrei sind oder werden oder bleiben. Klar weiß ich das es wieder kommen kann, aber erstmal arbeite ich weiter meine Wünsche ab 😉

    Ganz liebe Grüße

    Isabell

    seit Kindheit immer wiederkehrende Blasenentzündungen
    - Okt 2014 Mikrohämaturie - April 2015 Urologe Tumor bei Blasenspiegelung gesichtet
    - 05.05.15 erste TurB PT1 G2 high grade - 26.06.15 Nachresektion: CIS
    - 03.08.15 Start BCG Immuntherapie 10x bis 05.10.15
    - 05.11.15 Blasen-MappIng unter Hervix
    Keine Auffälligkeiten mehr, Bcg monatlich
    - 10.06.16 TUR-b und 02.06.2017

    Keine Auffälligkeiten

  • Klar weiß ich das es wieder kommen kann, aber erstmal arbeite ich weiter meine Wünsche ab 😉

    Und das ist auch gut so, nicht immer nur über diesen fiesen Krebs nachdenken, sondern lebe jetzt erst mal Dein Leben. Sehr gute Einstellung!

    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und dass sich Deine Wünsche - Deine Ziele erfüllen. Viel Glück <3<3<3


    Lieben Gruß

    Morle

    Mein Befund: Stand 18.7.2013 Urothelcarcinom der Harnblase multilokulär, pT2 G3 pNO Gef:23 pos. 0, R0

  • Gute Nachrichten sind gute Nachrichten!!!!

    Ich freu mich mit dir, Isabel.


    Viele Grüße

    Elbfrau

  • Liebe Isabel,


    ich freue mich, dass es dir gut geht, es war ja wirklich ein steiniger Weg.

    Wir wissen ja wirklich nicht was kommt, aber jetzt ist der Krebs nicht nachweisbar. Genieße das Leben in vollen Zügen.


    Ganz liebe Grüße Heike

    1.TUR-BT am 1.6.15: pT1, pTa, Cis 2. TUR-BT am 29.6.15: kein Anhalt für Malignität. BGC-Instillationen ab 5.8.15 (reduzierte Version). 3. TUR-BT und Uretherpyleogramm am 17.12.15 - kein Nachweis von Tumorzellen im Resektat, aber im Urin. 24.6.16 Blasenperforation bei geplanter TUR, Urinzytologie: keine Tumorzellen . 4.TUR am 23.8.16: weder im Resektat noch im Urin Tumorzellen