Wofür brauche ich so einen Ausweis?

  • Also ich habe ja wegen meiner Brustkrebs-Erkrankung (und diverser Grunderkrankungen) einen befristeten GdB von 80. Ich war nun schon dreimal ermäßigt im Kino und zweimal im Theater. Und im Schwimmbad zahle ich auch weniger. Und ich bin gespannt auf die Steuererklärung, ob ich da auch was davon merke.


    Es lohnt sich wirklich nachzufragen, ob man mit einem Schwerbehindertenausweis einen günstigeren Eintritt bekommt.



    Liebe Grüße


    Christina

    Ich habe für meine Mutter geschrieben, bei der im Jahr 2008 Blasenkrebs diagnostiziert wurde. Am 10.01.2015 ist sie im Alter von 80 Jahren daran verstorben. Da das Forum wie eine Familie für mich ist, bin ich ihm treu geblieben, obwohl mein persönlicher Schwerpunkt inzwischen ein anderer ist: Ende 2015 wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert, den ich mit Operation und Strahlentherapie bekämpft habe und mit einer 10 Jahre lang dauernden Anti-Hormontherapie hoffentlich komplett ausmerzen werde.

  • Auf die Steuererklärung bin ich auch gespannt. 2016 unser erstes gemeinsames Rentnerjahr. Früher hat man damit gerechnet, die Urlaubskasse etwas aufzufüllen und heute steht die Frage im Raum, was man Herrn Schäuble noch schuldig ist. Daher bin ich froh darüber, den GdB 100 nun unbefristet nutzen zu können.


    Wolfgang

    April 2009 CIS, bis Aug. 2009 6xBCG Instillation. Diagnose im Jan. 2010: Harnblasenkarzinom pT4a pTis L1 V0 pN1 pMx R0 G 3, Prostatakarzinom pT1a L0 V0 pN0 pMx R0 G 2 GL: 3+3=6 . Februar 2010 radikale Cystoprostatektomie mit Anlage eines Sigma Conduit. April bis Juli 2010 Chemotherapie 6 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Mir hat der damalige GdB 60 den abschlagfreien Rentenbeginn mit 63 (von 1,5 Jahren Hartz IV) ermöglicht.


    Zwar hatte ich mit Hartz IV mehr Geld, aber nicht die Freiheiten des Hinzuverdienens, da jeder Cent angerechnet wurde, weswegen ich während der Zeit nicht gearbeitet habe.


    Inzwischen bezieht meine Frau auch EU-Rente und wir haben unser Auskommen. Aber fürs Auto muss ich eben arbeiten.


    Der GdB ist inzwischen bei mir auf 20 gesenkt worden, da ich ja kerngesund bin (nur noch koronare Herzerkrankung, Schlafapnoe)

  • Es hat schon seinen eigenen Wert um Nachteile auszugleichen. Auch mir wurde der Wechsel in den Ruhestand mit 62 Jahren möglich und es hat mich 3,6% gekostet. Selbst unter dem Gesichtspunkt, dass es nur 10 Monate waren bis die Rente mit 45 Jahren gesetzlich möglich wurde habe ich es keinen Tag bereut.


    Wolfgang

    April 2009 CIS, bis Aug. 2009 6xBCG Instillation. Diagnose im Jan. 2010: Harnblasenkarzinom pT4a pTis L1 V0 pN1 pMx R0 G 3, Prostatakarzinom pT1a L0 V0 pN0 pMx R0 G 2 GL: 3+3=6 . Februar 2010 radikale Cystoprostatektomie mit Anlage eines Sigma Conduit. April bis Juli 2010 Chemotherapie 6 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Moin,


    das Landessozialamt SH meinte gestern, ich wäre so fertig, dass ich nun 100 GdB bekomme,
    unbefristet.


    Das hilft Euch wenig, denn da stecken 7 andere Tumore und Schlaganfälle mit drinnen.


    However


    1.420 € Steuerfreibetrag und diverse Eintrittsgelder und Kurtaxen nun ermäßigt, dann
    kann ich Anna doch wiedermal zum BigMäc einladen....


    lieben Gruß an alle vom


    Questus

    hol di fuchtig!



    Questus 8)


    (2008: Darmtumor OP, harte Chemo am Port, TUR-B, Schlaganfall, TUR-B, 2. Schlaganfall, TUR-B, 12/2016 Blasenresektion mit alles umzu - Ileum Conduit)

  • Es kann immer nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein Questus. Ein geringer, materieller Ausgleich eben. Also auf zu Mäckes. Ich werde gleich die Fahrradmesse in Essen besuchen und die Ermäßigung ohne Schamgefühl nutzen.


    Wolfgang

    April 2009 CIS, bis Aug. 2009 6xBCG Instillation. Diagnose im Jan. 2010: Harnblasenkarzinom pT4a pTis L1 V0 pN1 pMx R0 G 3, Prostatakarzinom pT1a L0 V0 pN0 pMx R0 G 2 GL: 3+3=6 . Februar 2010 radikale Cystoprostatektomie mit Anlage eines Sigma Conduit. April bis Juli 2010 Chemotherapie 6 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Hallo


    Warum mit Abschlag Wolfgang?
    Ich dachte mit Ausweis über 50% kann man Abschlagslos 3 Jahre eher in Rente gehen.

  • Als ich Ende Oktober 2013 in den Ruhestand gegangen bin war noch das alte Recht gültig. Insofern habe ich diese Abzüge hinnehmen müssen. Ich hätte natürlich auch bis Juli 2014 warten können bis das Gesetz neu gefasst war aber es ist okay so wie es ist.


    Wolfgang

    April 2009 CIS, bis Aug. 2009 6xBCG Instillation. Diagnose im Jan. 2010: Harnblasenkarzinom pT4a pTis L1 V0 pN1 pMx R0 G 3, Prostatakarzinom pT1a L0 V0 pN0 pMx R0 G 2 GL: 3+3=6 . Februar 2010 radikale Cystoprostatektomie mit Anlage eines Sigma Conduit. April bis Juli 2010 Chemotherapie 6 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Auch ich habe den Ausweis mit 80%GdB. Ich denke, keiner von uns kann was für seine Krankheit.Aber wenn es nun mal so ist ,können und sollten wir auch das beste daraus machen. Also warum nicht die Vorteile nutzen. Es summiert sich schon,wenn ich hier und da z.B. Eintrittsgeld oder im Urlaub die Kurtaxe teilweise oder ganz sparen kann. Bei der Steuererkärung ist es auch echt lohnend. LG Gertrud

  • Hallo zusammen,

    meine jetzige Lebenssituation: ich beziehe Alg2, habe durch meine Hüft-TEPs einen GdB von 30 und stehe vor der vom Jobcenter lancierten Erwerbsminderungsrente als Grundsicherung.


    Jetzt hat mich der Blasentumor und seine Folgen kalt erwischt, und das muss ich erstmal hinter mich bringen. Meine Frage hier: ein wesentlicher Vorteil eines Schwerbehindertenausweises wäre für mich die kostenfreie Nutzung des ÖPNV. Hat von euch jemand durch seinen Tumor das Merkzeichen G oder aG (Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr erheblich eingeschränkt) im Ausweis?


    Liebe Grüße

    13.07.2017, Diagnose Blasentumor nach Blasenspiegelung wegen Schmerzen und Blut beim Wasserlassen...

    21.07.2017, TuR-B im Franziskus Krankenhaus, Mönchengladbach

    27.07.2017, histologische Begutachtung: pT2b, L0, V0 - G3, dazu eine CIS-pu (prostatische Harnröhre evtl befallen)

    Fahrplan: 28.08.2017 Zystektomie, UroKlinik D'dorf-Golzheim

    danach AHB (gibts irgendwas an der See?)

  • Aufgrund des Blasenkrebs wird es wohl kaum ein Merkzeichen geben. Wenn überhaupt, mit der Begründung Deiner Hüftegeschichten. Aber auch da sehe ich nicht zwingend die Zuerkennung eines Merkzeichens.



    Gruß Wolfgang

    April 2009 CIS, bis Aug. 2009 6xBCG Instillation. Diagnose im Jan. 2010: Harnblasenkarzinom pT4a pTis L1 V0 pN1 pMx R0 G 3, Prostatakarzinom pT1a L0 V0 pN0 pMx R0 G 2 GL: 3+3=6 . Februar 2010 radikale Cystoprostatektomie mit Anlage eines Sigma Conduit. April bis Juli 2010 Chemotherapie 6 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Hat von euch jemand durch seinen Tumor das Merkzeichen G oder aG (Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr erheblich eingeschränkt) im Ausweis?

    Ein "G" wird niemand haben nur wegen dem Blasenkrebs. Dafür haben das hier im ollen Berlin zum Teil andere, die echt die Kraft haben, dem Bus nachzulaufen (keine merkliche Einschränkung, im Gegenteil, recht sportlich) und schielt man auf den Ausweis haben die auch noch ein "B" (hochagile Nachbarn, die auch "schwarz" putzen gehen). Was will ich damit sagen?? DAS ES LETZTLICH IMMER AUF DEN (HAUS-)ARZT ANKOMMT und da gibt es einige, die dafür bekannt sind Gefälligkeitsgutachten zu erstellen, während andere Patienten kämpfen müssen. Weitere Infos zum "G" findest Du hier: http://www.betanet.de/betanet/…ht/Merkzeichen-G-680.html.


    Ein "aG" ist sehr schwer erhältlich, die Einschränkungen müssen schon denen einer Person mit Fehlen beider Oberschenkel gleichstehen. Ich musste hier dafür fast klagen, für einen Patienten mit erheblicher und chronischer Ateminsuffizienz, Rollstuhl, Sauerstoff und häuslicher Beatmung. Im Widerspruchsverfahren ging das dann erst durch, wovon der Patient aber auch nichts mehr hat, denn er kann die Whg. eh nicht mehr verlassen.


    Nice day!

    ED 2006: pT1(mind.), G3, L1 + CIS ;(

    2007-2010 Instillationen, u.a. "Synergo" ;)

    12/2011 RCX mit Anlage Ersatzblase 8o

  • Meine Mutter hatte das aG im Schwerbehindertenausweis, aber sie hatte es wegen ihrer Kinderlähmung, konnte nicht einen einzigen Schritt alleine gehen (ein oder zwei Schritte evtl. mit Stock plus meinen Vater - aber es ging nur mit meinem Vater), der Rest nur im Rollstuhl.


    Sie hatte das aG Merkzeichen viele Jahr(zehnt)e lang, aber sie hatte auch nicht viel davon, weil sie einfach keine Öffentlichen Verkehrsmittel besteigen konnte und zu viel Angst davor hatte, dass fremde Menschen sie mit dem Rollstuhl hochheben. Aber immerhin hatte sie das Recht, auf einem Behindertenparkplatz zu stehen, wenn mein Vater sie wo hingefahren hat und das war oft Gold wert.


    Jedenfalls hat nicht mal meine Tante, die bereits 7 (!) Hüft-Operationen (7 x TEPs) in ihrem Leben hatte, das Merkzeichen aG.



    Liebe Grüße


    Christina

    Ich habe für meine Mutter geschrieben, bei der im Jahr 2008 Blasenkrebs diagnostiziert wurde. Am 10.01.2015 ist sie im Alter von 80 Jahren daran verstorben. Da das Forum wie eine Familie für mich ist, bin ich ihm treu geblieben, obwohl mein persönlicher Schwerpunkt inzwischen ein anderer ist: Ende 2015 wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert, den ich mit Operation und Strahlentherapie bekämpft habe und mit einer 10 Jahre lang dauernden Anti-Hormontherapie hoffentlich komplett ausmerzen werde.

  • Moin


    Auch wenn ich mir damit keine Freunde mache aber ich finde ein G oder aG im Ausweis für BK-Erkrankte etwas überzogen. Klar, es gibt da Einschränkungen und man braucht seine Zeit um seine alte Fitness wieder zu erreichen. Auch wäre für mich eine Hüft-TEP kein Grund dafür, dass sind doch heute ganz standardisierte Eingriffe. Viele arbeiten nach 3-4 Monaten wieder ganz normal. Also ich (ganz persönlich ich) würde nicht nach so einen Merkzeichen schielen sondern mich damit beschäftigen, wie werde ich schnell wieder fit. Was kann ich vor meiner OP schon machen und was danach. Dazu gehört eben auch die AHB nach der OP.


    Was ich wirklich ärgerlich finde, ist das was Moppel schrieb. Wenn Menschen solche Merkzeichen haben und diese nicht benötigen.


    Ich hoffe inständig, dass ich nie in meinen Leben diese Merkzeichen (egal ob g, aG, Bi, B usw) brauche.


    Hab Deinen Thread noch mal gelesen und da kommt zusammen:


    - COPD2 aber nicht behandelt

    - Schlafapanoe führst Du an aber ohne Diagnose?

    - Übergewicht und auf die Anregung von Barbara reagierst Du eher ausweichend

    - Hüft-TEPs

    - jetzt neu BK


    Wenn ich das so lese, brauchst Du kein Merkzeichen sondern mal den Elan, was für Dich zu tun.


    Ich weiß, dass ist jetzt nicht alles wirklich nett aber für den "Kampf" gegen Krebs brauchst Du nicht nur eine gute medizinische Versorgung.

    Wichtig ist auch Deine aktive Einstellung und Mithilfe im Heilungsprozess.


    Liebe Grüsse

    Tatjana

    Fred Lutz, geb. 02.01.1950 :: gest. 24.04.2011
    Sein Lebensmotto: Wenn der Sand abgelaufen ist, ist er abgelaufen.

  • Ich habe 90% mit einem G. Das G habe ich, da bei meiner sehr langen OP damals mein Bein nicht regelmäßig verlagert werden konnte. Kann mein Bein nicht mehr normal bewegen. Es wurde als ein OP Schaden anerkannt. Ich kann also auch nicht mehr lange Wege gehen, auf einem Bein stehen geschweige denn rennen. Das geht gar nicht mehr. An manchen Tagen schmerzt es in der Kniescheibe. Dafür habe ich das G und 10 Punkte bekommen. Nur für eine Zystektomie und einen künstlichen Darmausgang gibt es kein G. Vielleicht noch bei hochgradigem COPD, aber das hält sich bei mir in Grenzen wieder. Ich würde lieber springen, rennen, tanzen können, als das doofe G der Behinderung zu haben.


    Euch alles Gute

    LG Morle

    Mein Befund: Stand 18.7.2013 Urothelcarcinom der Harnblase multilokulär, pT2 G3 pNO Gef:23 pos. 0, R0

  • In einigen Bundesländern gibt es einen gelben Parkausweis. Den hatte ich befristet für 5 Jahre. Damit darf man zwar nicht auf einem ausgewiesenen Behindertenparkplatz stehen, aber sonst eigentlich überall. Z.B. Anwohnerparkplatz.. und man ist von allen Parkgebühren befreit.

  • Der Schwerbehindertenausweis ist wichtig weil er einen besonderen Kündigungsschutz sowie ab dem Grad der Behinderung (GdB) 50 im Jahr fünf zusätzliche Urlaubstage bietet. Über den folgenden Link kannst Du Dir alles weitere anschauen und bearbeiten:



    http://www.einfach-teilhaben.d…BSchwerbehindertenausweis


    Gruß Wolfgang

    April 2009 CIS, bis Aug. 2009 6xBCG Instillation. Diagnose im Jan. 2010: Harnblasenkarzinom pT4a pTis L1 V0 pN1 pMx R0 G 3, Prostatakarzinom pT1a L0 V0 pN0 pMx R0 G 2 GL: 3+3=6 . Februar 2010 radikale Cystoprostatektomie mit Anlage eines Sigma Conduit. April bis Juli 2010 Chemotherapie 6 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Hier noch eine kurze Ergänzung: mit CIS / pT1 wird es der genannte Grad der Behinderung (GdB) von 50.

    Gruß Barbara

    12/2014 NMP22 (IGEL bei Gyn) positiv, 03/2015 TUR B =>CIS und floride Entzündung, 04/2015 Mapping (Hexvix) => CIS und floride Entzündung, 04/2015 BCG(6 x je 1 pro Woche) => Mapping 06/2015 => weiterCIS Blasenboden => Zystektomie 4.9.15 "Berliner Neoblase", Zystektomie pTis multifokal, R0, N0 (0/7)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." aus "Ich bleibe hier" von Catherine Ryan Hyde