Blasentumor, jetzt Neoblase

  • Hallo Ihr Lieben,

    Mein Partner 54,Raucher seit 35 Jahren, hat nun vergangenen Donnerstag leider die Diagnose Blasentumor erhalten, die OP, TurB erfolgt am 5.7.18 im Klinikum Neumarkt/Oberpfalz, dann sehen wir was das ist und wie weit des schon gewachsen ist. Ich hatte schon geahnt dass so was kommen könnte, mein Partner hat deutlich abgenommen, wochenlang Blut im Urin, ständiger Harndrang, eine Entzündung lag laut Urologe nicht vor, die Urografie zeigte ein ausgefranstes rechtes Nierenkelchbecken,nicht eindeutig, das AbdomenCt war ohne Befund...nix zu sehen. Doch in der Blase war des typische blumenkohlartige Gewächs.

    Ich freue mich auf Austausch und hilfreiche Tipps, bin sehr dankbar dass es euch gibt^^.

    Herzlichst

    Kerstin

  • Liebe Kerstin,

    ganz herzlich Willkommen :)


    Die TUR-B ist geplant, auf das Ergebnis kommt es dann eben an, wie weiter zu verfahren sein wird.

    Wenn ihr das Ergebnis habt, stellt es hier gern ein, Namen und persönliche Daten bitte schwärzen.

    Wir werden Euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    Wir sind keine Ärzte, wollen diese auch keinesfalls ersetzen, haben aber als Betroffene oder deren Angehörige einen enormen Wissensstand um diese Erkrankung.


    Ansonsten lies Dich gern in den Foren ein und bewahre Geduld bis zum Ergebnis und Optimismus!


    Liebe Grüße vom Mandelauge

    Nach pT2b pN0 pL0 pV0 R0 (lokal) G3, glückliche und stolze Besitzerin einer Neoblase nach Hautmann, perfekt gebaut von Prof. Magheli in Berlin - Glück gehabt :)

  • Hallo, ich hätte nochmal eine andere Frage, welche mich beschäftigt. Die erste Turb hat mein Partner überstanden, wird morgen aus dem Klinikum Neumarkt entlassen, wir warten auf die Histo. Das Einzige was wir bisher wissen ist dass der Tumor sehr groß gewesen sein soll...das hat ja nix zu sagen. Mein Partner ist nach 35 Jahren starken Rauchens auf E Zigaretten umgestiegen und will langsam reduzieren. Nun zu meiner Frage, wenn es eine weitere TurB gibt sollte man nicht lieber in eine Klinik mit höheren Fallzahlen? Welche Klinik in Mittelfranken wäre da am geeignesten?

    Glg an alle und danke dass es euch gibt🍀

  • Dieses Thema enthält 196 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.