Von der Nierencyste bis zum Urostoma

  • Ein herzliches Grüss Gott aus Passau.Ich heisse Rosemarie und habe seit 21.12.2016 ein Urostoma.Es wurden entfernt:Gebärmutter,Eierstöcke und eine Beckenniere.Es geht mir sehr gut.Ich bin seit 50 Jahren verheiratet,habe acht Kinder und 16 Enkelkinder.

  • Liebe Mama8

    Alle Achtung und Respekt und liebe Grüße an meine Lieblingsstadt.

    Hab in den 80ern mal dort gewohnt.

    Fühl dich wohl hier und die Experten werden dich auch gleich begrüßen, denke ich.

    Kalif

  • Guten Abend und herzlich willkommen bei uns im Forum. Ich bin keine Frau und komme daher bedingt als Ratgeber in Frage. Mein Urostoma habe ich Anfang 2010 bekommen und vor zwei Monaten die gestaute rechte Niere entfernen lassen. Ansonsten, lies in den Themen und stell alle Fragen die Dir wichtig sind.


    Gruß Wolfgang

    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Servus, grüß Dich


    Acht Kinder und 16 Enkel, und 50 Jahre verheiratet...ja da zieh ich den Hut!

    Du bist hier genau richtig, bekommst sehr viel Information, Antworten auf Deine Fragen.

    Herzlichst

    Kerstin

    Ich schreibe für meinen Partner<3

    09/18 Urothelkarzinom Harnblase pT2a L1 V0 R0 pN0 G3, Neoblasenanlage

    Adenokarzinom Prostata pT2a Rest0 GS 3+3=6

    "always look on the bright side of life"

  • Hallo,liebe Forumsmitglieder,

    Meine Blasenkrebsgeschichte begann mit massiven Blutungen im Sommer 2014.Da CT und Kernspin ohne Befund waren,bekam ich vom Hausarzt Penicillin,er meinte,da sei eine Cyste in der Beckenniere,die immer wieder einblutet.Erst der Nachfolger schickte mich zum Urologen.

    Im März 2016 hatte ich eine TUR B,der Befund war p T 1 G 2.Es wurde eine Frühinstallation gemacht.Im November 2016 war die 2. TUR B mit dem Befund

    pT2 G3,nun hiess es,die Blase muss raus.Am 21.12.2016 bekam ich ein Urostoma.Ich wurde im Caritas Krankenhaus St.Josef in Regensburg operiert.Der Befund war

    pT4a,pN0(0/14),L1,V0,Pn0,R0.

    Mit der Blase wurden Gebärmutter,Eierstöcke und die Beckenniere entfernt(Harnleiter war nur 4cm lang).

    Ich bekam keine Chemo,vierteljährliche Kontrollen und CT Thorax Abdomen halbjährlich.

    Ausser schwer heben mache ich alles wie vorher.

    Viele liebe Grüsse Rosemarie

  • AndreasW

    Hat den Titel des Themas von „Urostoma“ zu „Von der Nierencyste bis zum Urostoma“ geändert.
  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.