Urostoma nach Zystektomie da Vinci pT1 G3 N0 L0 V0 R0

  • Guten Tag,


    bei meinem Mann wurde ein Muskelinvasives BLasencarcinom ( T2 m G2 ) festgestellt.


    Eine radikale Zystektomie mit Neoblase ist geplant. Wir haben demnächst ein Gespräch an der Uni Aachen bei Dr. Christian Bach der die Da Vinci Methode dort durchführt.


    Hat jemand im Forum Erfahrung mit der Da Vinci Methode BEI DIESEM EINGRIFF ?


    Hat jemand Erfahrung mit der RWTH Aachen bei diesem Krankheitsbild ?


    Ich freue mich auf eine Antwort

  • Liebe(r) Espoir ,

    willkommen hier bei uns, auch wenn der Anlass bescheiden ist. Eine Neoblase mit da Vinci haben wir hier glaub ich noch nicht - aber vielleicht meldet sich doch noch jemand....

    Die minimalinvasive OP mag Vorteile für die Heilung haben, aber nach meiner persönlichen Meinung ist eine offene Op mit wesentlich besseren Sichtverhältnissen verbunden und bietet damit m.E. mehr Sicherheit ggf. weitere Auffälligkeiten zu finden und entsprechend unverzüglich zu reagieren.

    Zu Aachen kann vielleicht rainer was sagen?

    Ich wünsche euch ein gutes umfassendes Gespräch, bei dem ihr Vertrauen zu den operierenden Ärzten aufbauen könnt und dann einen zeitnahen OP Termin! Fragt was immer ihr noch wissen möchtet, wir versuchen nach Kräften zu helfen!

    Einstweilen lieben Gruß von Barbara

    12/2014 NMP22 (IGEL bei Gyn) positiv, 03/2015 TUR B =>CIS und floride Entzündung, 04/2015 Mapping (Hexvix) => CIS und floride Entzündung, 04/2015 BCG(6 x je 1 pro Woche) => Mapping 06/2015 => weiterCIS Blasenboden => Zystektomie 4.9.15 "Berliner Neoblase", Zystektomie pTis multifokal, R0, N0 (0/7)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." aus "Ich bleibe hier" von Catherine Ryan Hyde

  • Hallo Espoir ,

    Den Herrn Dr. Christian Bach der die Da Vinci Methode in Aachen durchführt kenne ich persönlich von einem Vortrag über diese Methode. Er zeigte vor einem kleinen Kreis die Da Vinci Methode anhand von Beispielen und Videos. Herr Dr. Christian Bach machte einen kompetenten Eindruck, er hat inzwischen schon eine jahrelange Erfahrung mit dieser OP Technik.


    Herr Dr. Bach betonte aber auch immer wieder, das es nicht in jedem Fall vorteilhaft ist mit Da Vinci zu operieren. Muskelinvasive Tumore werden noch immer lieber konventionell mit großem Bauchschnitt operiert. Ob er nun hier ab T2 oder T3 - T4 meinte kann ich nicht mehr sagen. Ihr habt ja ein Gespräch, laßt Euch beraten.

    Hier noch ein interessanter Bericht aus dem Ärtzeblatt: Hier klicken.


    Auch in unserem Lexikon ist einiges, unter anderem auch ein Video aus Aachen, über Da Vinci hinterlegt: Hier klicken


    Die Klinik in Aachen selbst ist ein Moloch von Krankenhaus, schon eher eine Gesundheitsfabrik. Ein Gebäude wo man schnell die Orientierung verliert.


    Ich selbst habe meine Neoblase seit nun fast 15 Jahren (konventionell operiert in Eschweiler, Prof. Steffens) und komme bestens klar. Falls Ihr weitere Fragen habt, dann fragt bitte.


    Gruß Rainer

  • Hallo Espoir,


    ich habe während meines Krankenhausaufenthaltes nach meiner Neoblasen-Op (02.05.2018) einen Patienten kennengelernt, der mit der DaVinci-Technik eine Neoblase bekommen hat. Er ist in Gronau (NRW) operiert worden und war mit dem Ergebnis zufrieden. Bei mir wurde die OP in offener Methode mit einem ca. 25 cm langen Bauchschnitt durchgeführt. Am Anfang stört natürlich der Wundschmerz der Narbe, so dass man nur Hosen tragen kann, die nicht so auf die Narbe drücken. Heute kann ich auch wieder normale engere Jeans tragen.


    Zu Deiner Frage hinsichtlich der Aufnahme des Berufes kann ich Dir aus meiner Erfahrung berichten. Ich bin am 02.05.2018 operiert worden und habe nach der Entlassung aus dem Krankenhaus am 26.05.2018 noch eine dreiwöchige Anschlussheilbehandlung in Bad Wildungen in Anspruch genommen. Seit dem 01.08.2018 gehe ich wieder meiner Arbeit nach. Ich habe auch schon wieder mit meinem Sport angefangen und fahre wieder Mountainbike.


    Liebe Grüße

    Martin

    21.03.2018 TUR-B Tumor entfernt, Mitomycin-Installation 40 mg

    ICD: C67.0/2/4 Blasentumor T2 (Boden) T1 (Dach) G3

    02.05.2018 OP Neoblase

    ICD: C67.2 pT2 pTis pNO (0/19) L0 V0 Pn0 G3

  • Dieses Thema enthält 138 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.