Inkontinezhilfsmittel für Frauen

  • Ein Hilfsmittel bei Inkontinenz Frauen welches hier noch gar nicht angesprochen oder bekannt gemacht wurde. Ich denke das dies ein Hilfsmittel auch für Frauen mit einer Neoblase ist. Gerade auf längeren Flügen, Sitzungen, Besprechungen oder auch anstrengenden Arbeiten kann dieses Hilfsmittel seine Dienste tun.


    Ein Harnröhrenstöpsel (auch Urethralstöpsel oder Urethral Insert) ist ein kleiner, gelgefüllter Stab, der bei Frauen im Fall von stressbedingter Harninkontinenz zum Einsatz kommt.


    Es handelt sich hierbei um einen weichen Ballon, der mit einer Geleinlage gefüllt ist, sowie einen Applizierstab zum Einführen in die Harnröhre. Ist der Stöpsel vollständig eingeführt, wird der Applizierstab

    herausgezogen und die Gelmasse dehnt sich aus, womit ein ungewolltes Hinausrutschen verhindert wird. Zur Miktion wird der Stöpsel durch sanften Zug entfernt.

    FemSoft.jpg

    Der Stöpsel ist eine relativ neue Erfindung aus den USA und wird dort unter dem Markennamen FemSoft von der Firma Rochester Medical gehandelt. In Deutschland wird das Produkt durch die German Health Care GmbH vertrieben. Das Gerät verschließt die Harnröhre vollständig und bietet somit einen sicheren und bequemen Schutz vor ungewolltem Harnverlust. Im Gegensatz zu den üblichen Maßnahmen wie Windeln oder Gummihosen handelt es sich bei dem kaum sichtbaren Stöpsel um eine angenehmere und alltagstauglichere Methode. Des Weiteren wird der Harnabgang im Vorfeld unterbunden, wodurch die bei anderen Gegenmaßnahmen anzutreffenden Probleme wie Hautreizungen oder Geruchsbildung verhindert werden.


    Allerdings ist die Behandlung nicht ohne Nebenwirkungen, so kam es bei mehr als 30 % der behandelten Frauen zu Entzündungssymptomen. Der Harnröhrenstöpsel ist nur für Frauen erhältlich, da die männliche Harnröhre für diese Anwendung zu lang ist. Außerdem ist der Stöpsel konstruktionsbedingt nicht wiederverwendbar und muss nach jeder Miktion erneuert werden.


    Name des Produkts: FemSoft

    Hilfsmittelnummer: GKV Hilfsmittelverzeichnis / 15.25.20.0003 (also Hilfsmittel Verschreibungsfähig)

    Produktart:

    Harnröhren Einsatz aus Silikon für Frauen

    - zur Vermeidung des ungewollten Austritts von Urin

    - bei Belastungsinkontinenz

    - zur Stimulation der Beckenbodenmuskulatur

    Merkmale / Komponenten:

    - Silikon

    - weich und biegsam

    - glatte ballonförmige Spitze

    - Applikator zum Einführen

    - geruchsverhindernd

    - steril

    Technische Daten:

    71201 16 3,5 11136760
    71202 18 3,5 11136777
    71203 20 3,5 11136783
    72201 16 4,5 11136731
    72202 18 4,5 11136748
    72203 20 4,5 11136754

    Sonstiges:

    - Maximale Tragezeit: bis zu 12 Stunden

    - Packungseinheit: 28 St.


    Vertrieb über:

    C. R. Bard GmbH, Wachhausstr. 6, 76227 Karlsruhe, Telefon: 0721 9445-0

    E-Mail: info-dach@crbard.com

    Homepage: http://www.crbard.com


    oder über

    GHC German Health Care GmbH, Birklück 15, 24999 Wees, Telefon: 0461 6742362-1

    E-Mail: info@ghc-medical.de

    Homepage: http://www.ghc-medical.de/home