Warten auf Histo - pT2 L1 G3 neoadjuvante Chemotherapie

  • Mein Bruder, 60, hat uns vor 3 Wochen mit der Nachricht: ich hab Blasenkrebs, den Boden unter den Beinen weggezogen.

    Kaum hatte er vom Urologen diese Diagnose, hatte er auch schon seinen ersten Termin zur TURB im Krankenhaus

    Anfangs wurde ihm gleich mitgeteilt, dass es sehr schlecht aussieht. Doch bei der Abendvisite plötzlich strahlende Gesichter. Es sei doch nicht so schlimm.

    Man müsste nochmals einen Eingriff machen , eine Schienung des Harnleiters eine Woche nach der ersten TUR ist auch schon vorbei.

    Dzt. geht es Franz gut. Zermürbend ist für uns, wie für euch alle hier, das Warten auf die Histo. Der nächste Besprechungstermin ist erst am 9.10. Eine Ewigkeit für alle in der Familie.

    Soweit einmal im Kurzbericht erzählt. Ich habe mich schon eingelesen hier im Forum. Sobald ich mehr erfahre, werde ich weiter berichten. Ich finde diese Offenheit, die positiven und aufbauenden Beiträge hier enorm toll. Bcg Therapie wurde bei meinem Bruder schon angesprochen und deshalb habe ich mich da am meisten interessiert. Ich bin froh, dass es euch hier gibt!

    Was immer uns erwartet, wir werden es lernen müssen, damit umzugehen. Und ich weiß aus diesem Forum, dass es kein leichter Weg wird. Ich werde dann meinem Bruder viel sagen können, wenn es soweit ist....

  • Liebe Mobi,

    willkommen hier bei uns, wenn der Anlass auch bescheiden ist... Für den Moment hast du schon alles gesagt. Toll, wenn die Familie zusammenhält und unterstützt - das ist wohl das Beste was ihr tun könnt - für ihn da sein! Einstweilen lieben Gruß von Barbara

    12/2014 NMP22 (IGEL bei Gyn) positiv, 03/2015 TUR B =>CIS und floride Entzündung, 04/2015 Mapping (Hexvix) => CIS und floride Entzündung, 04/2015 BCG(6 x je 1 pro Woche) => Mapping 06/2015 => weiterCIS Blasenboden => Zystektomie 4.9.15 "Berliner Neoblase", Zystektomie pTis multifokal, R0, N0 (0/7)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." aus "Ich bleibe hier" von Catherine Ryan Hyde

  • Guten Abend, ALLE!

    Warten auf Histo - zwar hab ich von der Histo von meinem Bruder noch keine Ahnung. Ich habe nur von meiner Familie gehört: 3x Chemo - Cystektomie - 3x Chemo..... dann weiß ich auch ohne direkten Kontakt mit Bruder Bescheid. Ich muss ihm wohl heute die Gelegenheit lassen, den ersten Schock zu verarbeiten. Morgen mal Gespräch mit Bruder und etwas nachhaken. Geht aber nur, wenn er bereit dazu ist....:(

  • Lieber Mobi,

    wie du selber schon schreibst ist es bei der Planung des Vorgehens wohl doch schon recht fortgeschritten - es bleibt mal wieder nix als warten. Mehr als dein offenes Ohr anzubieten und ihm zu signalisieren, dass du für ihn da bist geht gerade nicht ... damit bist du aber schon eine großartige Stütze! Ich wünsche euch den kleinstmöglichen Befund und das ihr bei all der Sorge gut miteinander reden könnt! Lieben Gruß von Barbara

    12/2014 NMP22 (IGEL bei Gyn) positiv, 03/2015 TUR B =>CIS und floride Entzündung, 04/2015 Mapping (Hexvix) => CIS und floride Entzündung, 04/2015 BCG(6 x je 1 pro Woche) => Mapping 06/2015 => weiterCIS Blasenboden => Zystektomie 4.9.15 "Berliner Neoblase", Zystektomie pTis multifokal, R0, N0 (0/7)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." aus "Ich bleibe hier" von Catherine Ryan Hyde

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.