Geriatrie: So lassen sich Antibiotika-Risiken bei Älteren vermeiden