Guter Urologe in Hamburg für die Nachsorge

  • Ein herzliches Hallo an alle Hamburger,


    bei meinem Freund wurde sein Blasenkrebs u.a. deswegen zu spät festgestellt, weil die entsprechenden Ärzte bei seinen Urintests nicht entsprechend auf die Alarmsignale reagiert bzw. schlichtweg vergessen hatten sich zu melden.


    Wir suchen daher nach einem neuen Urologen in Hamburg, dem wir uns nach der Blasenentfernung anvertrauen können und der meinen Freund weiterhin betreut, auch wenn es Entleerungsstörungen oder sonstige Probleme gibt. Kennt jemand jemanden in der Hansestadt, gern so in den Vierteln um die Alster herum?


    Liebe Grüße


    Jette

  • Jette,


    schaut einfach mal hier:


    https://www.jameda.de/hamburg/aerzte/urologen/fachgebiet/


    oder


    https://www.werkenntdenbesten.de/urologe/hamburg


    Wie finde ich einen guten Urologen?


    Immer wieder erleben wir es, das Betroffene an Urologen kommen, bei denen es uns kalt den Rücken runter laufen lässt.


    Gerade im ländlichen Raum, wo die Facharztdichte als schwierig bezeichnet werden muss, kann es häufig vor kommen, das man an einen Urologen gerät, der nur "Euer bestes Will" - euer Geld durch reichliche IGEl - Leistungen.


    Was kann ich also tun, einen Urologen zu finden, wo der Patient im Mittelpunkt steht:


    1. Bewertungsplattformen im Internet

    Hier kann man sich im Vorfeld schon mal kundig machen, was andere Patienten über den Urologen sagen, leider sind dort nicht immer eine ausreichende Anzahl von Bewertungen vorhanden, sodass es darüber schwierig ist, sich im Vorfeld gut zu informieren.


    2. Die Webseite des Urologen

    Hier sollte man sich alles durchlesen, steht dort viel über sogenannte IGEL-Leistungen, so will der Urologe an Euch verdienen.


    3. Erstgespräch mit dem Urologen führen

    Das ist der wichtigste Punkt, hier kann man die fachliche und vor allem auch kommunikative Kompetenz des Urologen am besten feststellen. Hierfür bieten sich ein paar gezielte Fragen an:


    a.: Wie führen Sie die Blasenspiegelung durch, Starr oder mit der flexiblen Optik?


    b.: Ist das Spiegeln mit der flex. Optik eine IGEL-Leistung?


    c.: Führen sie TUR-B selbst durch (Belegarzt) oder nicht?


    d.: Mit welchem Krankenhaus arbeiten sie zusammen?


    e.: Was halten sie vom Einsatz des Mittels Hexvix?


    f.: Empfehlen Sie eine Frühinstillation nach der Entfernung eines Blasentumors?



    Ein guter Urologe wird die Fragen offen beantworten und gleichzeitig auch begründen, warum der das so macht. Er wird sich auch sehr erfreut zeigen, dass man sich gut informiert hat.

    22.06.2012 erste TUR-B apfelgrosser Tumor wurde soweit wie sichtbar entfernt
    03.07.2012 Tumorklassifikation:
    ICD-0: C67 M8130/21 G1 pTa pNx pMx l0 v0 Rx
    22.10.2012 zweite TUR-B, diesmal ohne Befund
    16.12.2013 dritte TUR-B, 5 rezidive wurden entfernt. high grad (rpTa)
    24.06.2016 vierte TUR-B, ein rezidiv pTa G1

    „I am the master of my fate, I am the captain of my soul“