Uni Klinik Mainz - Erfahrungen aus den letzten 2 Jahren??

  • Hallo ihr Lieben,

    Im Jahr 2016 wurde ich in der Uni-Klinik Mainz operiert und erhielt einen Mainz Pouch.

    Seinerzeit war die gesamte Urologie im Umbruch, da gerade Wechsel der Leitung und vieler verschiedener Ärzte erfolgte.

    Aus der vorherigen Zeit verblieben nur einige Ärzte.

    Nun wollte ich erneut einen Termin vereinbaren und stellte fest dass noch weitere Ärzte das Team verlassen haben, auch aus leitender

    Position.

    Daher frage ich hier mal in die Runde wie die Erfahrungen in den letzten 2 Jahren im allgemeinen mit der Urologie der Uni-Klinik Mainz ist?

    Liebe Grüsse

    Kathi65

  • Hallo Kathi,

    Da wäre gut zu wissen, warum du einen Termin brauchst ?

    Musst du was richten lassen, ist was nicht in Ordnung, oder gehst du zur Kontrolle ?

    Ich habe mir die Klinikbewertungen angeschaut, die sind jetzt nicht berauschend, aber wenn du bei deinem

    Arzt einen Termin brauchst und der Arzt noch dort ist, würde ich ihn schon machen. Vorausgesetzt dass du zufrieden warst.

    LG Ricka

  • Hallo Ricka,


    Es geht um eine Kontrolle und leider ist mein Arzt,der mich seinerzeit operiert hat, nicht mehr dort, sondern Leiter der Urologie in Dresden.Ausserdem bin ich lieber auf dem Laufenden.Wenn man Hilfe braucht, dann ist es besser zu wissen wo man hingehen kann.

    Mich würden ja die Fallzahlen wegen Mainz Pouch OP interessieren, aber ich weiss nicht, wie ich das herausfinden kann.

    Liebe Grüsse

    Kathi65

  • Liebe Kathi,

    leider sind die Fallzahlen auch veraltet, von 2016 und sagen halt auch über den/die Operateur/e nichts aus.

    https://www.blasenkrebs-shb.de…6-Harnblasentumor-V13.xlt

    Da ist vielleicht dein Hausarzt oder der Gyn besser informiert.

    Vielleicht weiss auch hier noch Jemand was über die momentane Besetzung der Urologie.

    Denke aber zur Kontrolle könntest du trotzdem gehen, deine Unterlagen sind dort und vielleicht sind die "Neuen " ja gut

    und du bist zufrieden.

    Viel Erfolg, Ricka