Probleme Schwerbehindertenausweis

  • Hallo


    Mein Mann ist momentan auch sehr verzweifelt. Ich war vor 2013 schon mal hier angemeldet als die Neoblase angelegt wurde. Damals hat mein Mann GdB 70 bekommen. Leider konnte ich meinen alten Account nicht mehr zum Leben erwecken.


    Seit letztem Jahr Sommer ist das ein Hin und Her mit dem Versorgungsamt. Im Februar diesen Jahres bekam er einen Behindertenausweis zugeschickt mit 70 unbefristet. Heute kam ein Schreiben mit GdB 40 🤔🤔🤔


    Mathias, magst Du bitte mal aufführen was Du unternommen hast?

    Die Einschränkungen hat mein Mann ja immer noch. Inko, Durchfälle etc. Wurden gar nicht berücksichtigt trotz einer zweiseitigen Anhörung im Sommer..... sind nun grad sehr vorm Kopf gestossen.


    Vielen Dank,


    Melanie

  • Moin Melanie,

    habe ich es richtig gelesen, ein unbefristet gewährter GdB 70 und nun ein Schreiben mit GdB 40? Da muss doch jemand pennen. Ein Bescheid über eine Zuerkennung eines unbefristeten GdB müsste zunächst einmal begründet aufgehoben werden. Bitte schau es Dir nochmal genau an. Den damaligen Bescheid sowie den Ausweis. Auch das aktuelle Schreiben muss ja einen Anlass haben. Was ist denn aktuell die Begründung der Behörde?


    Gruß Wolfgang

    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Seit letztem Jahr Sommer ist das ein Hin und Her mit dem Versorgungsamt. Im Februar diesen Jahres bekam er einen Behindertenausweis zugeschickt mit 70 unbefristet. Heute kam ein Schreiben mit GdB 40 🤔🤔🤔

    Das kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Mit welcher Argumentation hat man denn jetzt plötzlich den GdB von 40 mit dem heutigen Schreiben festgesetzt?

    Letztendlich hat dein Mann ja bereits den Schwerbehindertenausweis von 70 % unbefristet in diesem Jahr erhalten.

    Hier würde ich erst mal Widerspruch einlegen und die Festsetzung von 40 % so nicht akzeptieren, auch mit dem Hinweis auf den unbefristeten Ausweis. Holt euch Hilfe evtl. bei einem Sozialverband wie dem VDK, die helfen euch.


    LG Gabi

    Januar 2013: TUR B (pT2,G3) ; März 2013: radikale Cystektomie,Anlage Indiana Pouch ,Nephrektomie li. Diagnose :Muskelinvasiver Blasentumor pT4a,pN0 (0/7),cM0,L1,V1,Pn1,G3,R1 (PD) Mai - September 2013 4 Zyklen Chemotherapie GEM CIS ;;; Hoffnung ist eine Art von Glück, vielleicht das größte Glück, das diese Welt bereit hält. Der Weg ist das Ziel

  • Danke Gabi


    Werden wir wohl auch so machen. Erstmal muss Göttergatte Rücksprache mit dem Urologen halten.

    Widerspruch legen wir auf jeden Fall ein aber dafür haben wir ja einen Monat Zeit.


    GdB 40 ist gültig ab dem 16.04.2019.


    LG Melanie

  • Es wäre ein Novum im deutschen Verwaltungswesen wenn solch einem Ausweis nicht ein entsprechender Bescheid zugrunde gelegt worden wäre. Das ist allein schon wegen der Belehrung über die möglichen Rechtsmittel ein absolutes muss und begründet für sich schon den Widerspruch.


    Was aber ist aktuell die Begründung der Behörde für die Neufestsetzung?


    Wolfgang

    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • hallo Wolfgang


    Die 5 Jahren waren um und darum wurde neufestgesetzt. Wir verstehen das auch grad alles nicht.


    Habe mich auch gewundert dass er einen neuen Ausweis unbefristet bekommt im Neufeststellungsantrag.


    LG Melanie

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.