Begrüßung

  • ok. Nachdem ich nun durch die Einträge mit Angst und schrecken erfüllt bin, kommen gleich mal zwei Fragen. Erstens, wie verhindert man denn, dass die Blase zu groß wird und zweitens, ab wann wird das denn mit den Lymphocelen kritisch. Bei mir wurden vor 4 Wochen eine entdeckt und vor 2 Wochen nochmal 2 weitere und gibt es da was sanfteres als ne komplette Baucheröffnung? Vielleicht ne Punktion?

    Grüße

    Siggi

  • Hallo Siegmund,

    willkommen hier bei uns.... Wäre toll, wenn Du uns hier ein bisschen was zu deiner Diagnose, die zur Blasenentfernung geführt hat und den Zeitrahmen schreibst. Dann bitte immer hier in deinem Thread weiterschreiben über den Button antworten, so bleibt deine Geschichte und deine Fragen mit den dazugehörigen Fragen zusammen, kann besser verfolgt und damit auch passend geraten werden. Wir verschieben dann das ganze Thema ins Unterforum Neoblase Männer.

    Deine Frage im Thema von vitoatsea schieb ich gleich mit hierher, dann können wir die hier gezielt antworten

    Lieben Gruß von Barbara

    Berliner (netzgestützte) Neoblase seit 4.9.2015 wegen BCG resistentem CIS, entdeckt 2014 durch NMP22 (IGEL beim Gyn)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." Catherine Ryan Hyde

  • Hallo Siegmund,

    Neoblasen wollen regelmäßig entleert werden und anfangs sollte das vom Urologen immer mal per Ultraschall kontrolliert werden. Das verhindert überdehnen und Entzündungen. Allmählich kann das Volumen gesteigert werden, man sagt 600 ml. Viele hier sind aber schon bei 800, mehr sollte es nicht werden.

    Lymphocelen beobachten, solange sie keine Beschwerden machen oder die Entleerung verhindern, tut man wohl nix. Liegen sie günstig kann man punktieren. Die offene OP wie bei vitoatsea ist dann das letzte Mittel der Wahl. Sie können übrigens einige Zeit nach OP auch wieder schrumpfen und verschwinden - da ist jeder Fall einzigartig.
    lieben Gruß von Barbara

    Berliner (netzgestützte) Neoblase seit 4.9.2015 wegen BCG resistentem CIS, entdeckt 2014 durch NMP22 (IGEL beim Gyn)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." Catherine Ryan Hyde

  • Dieses Thema enthält 25 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.