Bin Leser seit 11/2018

  • Hallo ihr Lieben,


    bin seit 14.11.2018 Leser in diesem Forum.


    Mein Name ist Dieter, 1947 erstmalig urkundlich erwähnt.

    Nach TUR-B im April 2018 wurde im Mai 2018

    eine radikale Zystoprostatektomie mit beidseits Lymphadenektomie

    durchgeführt. Anlage eines Ileum-Conduits

    Stoma war mein ausdrücklicher Wunsch! Alles andere wie Neoblase, und und, habe ich abgelehnt.

    Histologie:

    Urothelkarzinom der Harnblase pT2a, N0, (0/13), L0, V0, R0, G3-High Grade

    Beifang - Inzidentielles Adenokarzinom der Prostata (linker Lappen)

    pT2a, N0, (0/13), L0, V0, R0 lokal - Gleason-Score 3+3=6 G1

    Nebenwirkungen der OP: Postoperative Adduktorenschwäche des rechten Beines.


    Im Juni 2018 4 Wochen AHB

    Dezember 2018 Narbenhernie - OP mit Netzeinlage

    Mai 2019 3 Wochen REHA


    Seit Juni 2019 ist mein Karnofsky-Index "0" (ECOG)


    Fühle mich wohl und arbeite wieder wie vor der Krebserkrankung.

    Darf uneingeschränkt im Stehen "pipi" machen. Wobei es doch manchmal

    noch zu Verwechslungen kommt:-)). Die Blase vermisse ich nicht.

    Man kann ganz gut ohne leben.

    Schlimmer sind die dran, die Krebs haben, aber es nicht wissen!


    Anmerkung:

    Meine jährliche Prostata-Vorsorgeuntersuchung ergab einen PSA-Wert von

    1 bis 1,5 (<4,0) und das seit 12 Jahren. Nach den Werten hätte ich keinen Krebs

    in der Prostata haben dürfen. Was soll`s.

  • Hallo Dieter aldox47 ,herzlich willkommen bei uns im Forum. Die wesentlichen Hürden der Behandlung liegen bereits hinter Dir und das Leben hat wieder Qualität und Freude. Das sind Berichte, die neuen Betroffenen helfen sich damit auseinanderzusetzen und positiv zu denken.


    Dein Thema werde ich in das Unterforum "Urostoma" verschieben. Bitte immer dort über den Antwort Button weiterschreiben wenn es um Dein Thema geht.


    Gruß, Wolfgang

    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Dann mal ein herzliches Willkommen aldox47 ,

    mit der Histologie liegen / lagen wir beide gleichauf, nur im Auftritts- Alter gab es bei uns einen satten Unterschied. Ab einem gewissen Alter dürfen fast alle Männer mit einem gewissen Beifang rechnen. Bei uns wird er nur mitgefischt weil man hier bei der Histo der entfernten Blase gleich die Histo der Prostata mitmacht.


    Mit 72 noch arbeiten.. fröhnst du nicht dem Renterdasein wo jeder Tag ein Sonntag ist ?


    Gruß aus Aachen

    Rainer