Chemo mit Cisplatin und Epo..

  • Hallo, Leute... Wie gings euch mit der Chemo? Die Übelkeit hält sich mit den Medis in Grenzen, aaaaaber ich hab extrem Durchfall und seit 2 Tagen schon paar Kilo abgenommen... Ich ruf dann gleich mal im KH an, vielleicht geben die mir was.

    Ich ernähre mich mit leichter Kost, habt ihr Tipps für mich bitte?! .. Wann beginnt die Erholungsphase bei dieser Chemo, also wann gehts wieder bergauf? Ich brauch grad was Positives :!::!:☹️

    Glg Stefan

  • Lieber Stefan,

    Tips geben kann ich Dir nicht, ich hatte keine Chemo. Ich denke aber, Dein Plan im Krankenhaus anzurufen ist ein sehr guter! Frag auch ruhig noch Hausmitteln gegen den Durchfall, nicht dass diese kontraindiziert sind.

    Viel Erfolg, gute Besserung und ganz liebe Grüße, Mandelauge

    Nach pT2b pN0 pL0 pV0 R0 (lokal) G3, glückliche und stolze Besitzerin einer Neoblase nach Hautmann, perfekt gebaut von Prof. Magheli in Berlin - Glück gehabt :)

  • Hallo Stefan,


    anhaltender Durchfall über mehrere Tage hat Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Du verlierst sehr viel Flüssigkeit und damit verlierst du auch Mineralstoffe.


    Geeignete Getränke (2,5 - 3,0 Liter am Tag):

    Stilles Wasser, schwarzer Tee (15 Min. ziehen lassen) oder auch Cola (kreislaufstabilisierend)

    Kakao (kein Kaba) mit Wasser zubereitet wirkt stopfend

    Leinsamentee: 1-2 TL Leinsamen mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen und gelegentlich umrühren, dann abseihen. Die in den Leinsamen enthaltenen Schleimstoffe beruhigen einen gereizten Magen-Darmtrakt.

    Um die verlorenen Salze auszugleichen empfiehlt sich 1 Liter Wasser oder dünner Fencheltee mit 1 TL Salz und 8 TL Traubenzucker sowie etwas Heidelbeer-, Brombeer- oder Himbeersaft zu trinken. Auch Gemüsebouillons sind hier hilfreich.


    Stopfend wirken:

    Bananen, Aprikosen, Kleieflocken, roh geriebene Äpfel oder Möhren

    Sonstiges frisches Obst meiden

    Muskatnuss als Gewürz an z.B. Kartoffelbrei reduziert die Transportgeschwindigkeit durch den Darm


    Leichte Kost:

    Hafer-, Reisschleim-. Karotten-, Cremesuppen, fettarme Fleischbrühe

    Leichte Kartoffel- und Nudelgerichte, Toast- oder Weißbrot, altbackene Brötchen

    gedünstetes Gemüse (Möhren, Spargel, Spinat)



    Nicht empfehlenswert:

    Frisches Obst, blähendes Gemüse, Salate

    Vollkornprodukte

    Bohnenkaffee, kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke

    gebratene, fettreiche Lebensmittel

    scharfe Gewürze und Kräuter

    Milchprodukte austesten: gut vertragen werden in der Regel fettarme Sauermilchprodukte wie Quark, Joghurt, Dickmilch

    Frische Milch verursacht oft Blähungen, Krämpfe, Durchfall. Als Folge der Chemotherapie kann der Darm geschädigt sein und den in der Milch enthaltenen Milchzucker - Lactose - nicht vollständig abbauen.


    Ich persönlich habe während der Chemophase z.B. zum Frühstück Porridge gegessen:

    4 Esslöffel Haferflocken mit etwas Wasser kurz aufgekocht, 1/2 Banane reingeschnippelt, einen fettarmen Naturjoghurt dazugegeben und mit etwas Ahornsirup oder Honig gesüßt - war lecker und ich habe es gut vertragen.


    Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.


    LG Gabi


    :!::!:Achtung

    Bei lang anhaltendem Durchfall auf jeden Fall den Arzt aufsuchen - Laborkontrolle eventuell nötig

    Durch den Verlust von Kalium und Natrium kann es z.B. zu Herzrhythmusstörungen kommen.

    Januar 2013: TUR B (pT2,G3) ; März 2013: radikale Cystektomie,Anlage Indiana Pouch ,Nephrektomie li. Diagnose :Muskelinvasiver Blasentumor pT4a,pN0 (0/7),cM0,L1,V1,Pn1,G3,R1 (PD) Mai - September 2013 4 Zyklen Chemotherapie GEM CIS ;;; Hoffnung ist eine Art von Glück, vielleicht das größte Glück, das diese Welt bereit hält. Der Weg ist das Ziel

  • Hallo Stefan ,


    mein Mann hatte auch Cisplatin und Etoposid und er hatte eher mit Verstopfung und massivste Übelkeit zu kämpfen bis zum Ileus ( Darmverschluss ). Da ist er auch prompt im KH gelandet. Er hatte 3x 5 Std. Chemo und 21Tage Pause. 4-5 Tage nach der Chemotherapie ging es ihm richtig gut. Bis zur nächste Session.

    Das war sozusagen die Erholungsphase.

    Halte durch und drücke Dir die Daumen ,dass sich die NW in Grenzen halten.

    Lg

    Ellie

  • Dieses Thema enthält 29 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.