Blasenkrebs pT1/LO/VO/Pn0 G2

  • Moin reineri und herzlich willkommen bei uns im Forum Blasenkebs. Als Beinahenachbar bitte ich Dich um eine kurze Vorstellung und vielleicht ein paar Worte zum bisherigen Verlauf der Erkrankung. Falls es möglich ist, nimm den Befund der pathologischen Befundung, schwärze alle persönlichen Daten und stelle ihn bitte hier ein. Das macht deshalb Sinn, weil darauf jede Art der Therapie basiert.


    Gruß aus Kirchhellen von wolfgangm

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Hallo reineri

    Deine Anmeldung hier im Forum hat wie bei den allen hier einen bescheidenen Hintergrund. Aber von den erfahrenen Mitgliedern hier kann man jede Menge lernen.

    Im Unterforum Instillationstherapie kannst du einiges zum Thema BCG nachlesen.


    Ich hab auch seit einer Woche die Initialtherapie mit 6 BCG-Spülungen hinter mir und mir ist es relativ gut ergangen im Verhältnis zu vielen anderen hier.


    Liebe Greße

    Fred

    1.TurB 7/2017 pTa, G1; 2. TurB 2/2020 pTis/pTa, G3 ; 3. TurB 3/2020 Nachresektion o.B.

    ab 04/2020 BCG

  • wolfgangm

    Hat den Titel des Themas von „reineri komme aus dem schönen Ruhrgebiet“ zu „Komme aus dem schönen Ruhrgebiet und bin neu hier“ geändert.
  • Hallo @reineri ,


    daß Du aus dem "schönen" Ruhrgebiet kommst, hat mich auf Deinen Eintrag gebracht. Ich stamme aus dem "schönen" Essen und bin hier seit April 2018 aktiv, z. Zt. in der BCG-Erhaltungstherapie. Weiteres im Forum "Instillationstherapie",


    Alles Gute und schöne Grüße, Aretha

    04/2018/1. TUR: T1G3 mult. 06/2018/2. TUR: Cis mult. Ab 07/2018: BCG-Initialtherapie (6x). 09/2018/3. TUR: Tumorfrei. Ab 11/2018: BCG-Erhaltungstherapie, fortfolgend nach Leitlinie > Nebenwirkungen...

  • Hallo reineri ,

    Ja, mit dem Befund kann man was anfangen. Ein pT1 G2 Multifokal (das heißt mehrere kleine Tumore) . Hier ist BCG einwandfrei das Mittel der Wahl.

    Die Erfahrungen mit dem BCG sind individuell, also recht unterschiedlich zu betrachten. Einige vertragen das Mittel gut, andere weniger, einige benötigen Anfangs keine Schmerzmittel, dann aber später.. usw.. also alles sehr unterschiedlich.


    Detailierte Informationen über Schilderungen / Erfahrungen von Mitgliedern kannst du im Unterforum Instillationstharapie nachlesen: Hier klicken


    Was BCG im Detail ist, hier in unserem Lexikon: Hier klicken


    Einen Sicherheitshinweis von Medac betreffen BCG findest du hier: Hier klicken


    Merkblätter und Broschüren BCG findest du hier: Hier klicken


    Du siehst, wir sind, was Informationen über BCG angeht recht gut aufgestellt, jetzt heißt es lesen und sich kundig machen. Wenn du weitere Fragen hast, gerne, immer her damit.


    Gruß Rainer

  • Dieses Thema enthält 28 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.