Intermediate-Risk Urothelkarzinom, TNM: pTa, G2, L0, V0, Pn0, R0

  • Guten Tag,


    ich möchte mich bei euch kurz vorstellen. Mein Name ich Michael, 52 Jahre. Am 18.07.2020 wurde bei mir als Zufallsbefund ein Blasenkarzinom festgestellt. TUR B erfolgte am 25.08.2020. Heute habe ich endlich das Ergebnis vom Krankenhaus erhalten, welches am kommenden Donnerstag endlich mit meinem Urologen besprochen wird.


    Die Diagnose bei mir ist ein papilläres, nicht-invasives, Intermediate-Risk Urothelkarzinom. TNM: pTa, G2, L0, V0, Pn0, R0. Ich bin froh, wenn ich endlich am Donnerstag den Befund übersetzt bekomme, denn verstehen tue ich natürlich nicht viel, was da alles steht.


    Viele Grüße


    Michael

    Zufallsdiagnose: Intermediate-Risk Urothelkarzinom, TNM: pTa, G2, L0, V0, Pn0, R0

  • Guten Tag und herzlich willkommen bei uns im Forum  achjaesgehtso. Ein ungewöhnlicher Nick, wir sind es gewohnt uns hier beim Vornamen anzureden ohne zu hinterfragen ob dieser nun auch der wirkliche Name ist. Sei es drum, wir sind hier ein Zusammenschluss von Betroffenen und deren Angehörigen, betreiben dieses Forum ohne selbst Mediziner zu sein. Ein gesammelter Schatz an Erfahrungen übertrifft vielfach das Wissen einzelner Urologen. Absolut werbefrei und ohne Zwang wirtschaftlicher Hintergründe gelingt dies seit vielen Jahren ausschließlich über freiwillige Spenden aus dem Kreis der Mitglieder und Gäste.


    Nun achjaesgehtso , das kannst du auch zu dem Befund sagen. L0, V0, Pn0, R0, das sind schon mal super Ergebnisse. Das pTa ist ein sehr obflächlicher, das G2 bedeutet mittelaggressiv, also alles noch im grün / gelben Bereich.


    Inwieweit dir nun dein Urologe die weitere Behandlung vorschlägt kann ich nicht sagen,vermute aber bei einem Intermediate-Risk Urothelkarzinom eine Behandlung mit BCG oder mindestens Mitomycin. Warten wir ab was passiert.


    Gruß Rainer

  • Hallo Michael,

    auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen, auch wenn der Anlass nicht schön ist.


    Du kennst bereits die Tumorformel und um Dir das ein bisschen anschaulicher darzustellen, füge ich mal unsere schicke Übersicht der Tumorstadien ein:



    pTa ist hierbei der oberflächliche Tumor (zusammen mit dem pTcis, der ist aber ein anderes Thema), das G2 beschreibt einen mäßig aggressiven Tumor. Von G1 spricht man, wenn die Zellen sehr nah am Original sind, bei einem G3 sind sie kaum noch als Originalzelle zu erkennen, G2 ist dazwischen.

    Wie Rainer schon richtig sagte, L0 (kein Lymphbahnanschluß), V0 (keine Venenanschluß), Pn0 (kein Befall von Gewebe, welches Nerven umgibt) und R0 (kein Resttumor) sind ein sehr gutes Ergebnis!

    Insgesamt ein vergleichsweise guter Befund, dem sich vermutlich mindestens eine Mitomyzin-Behandlung anschließen wird, bzw. je nach Einschätzung der Ärzte auch eine BCG-Therapie. Die Leitlinien sagen folgendes dazu:


    Bildschirmfoto 2020-09-08 um 14.56.23.png


    Die Leitlinien kannst Du auch hier nachlesen:

    Kurzversion:

    Langversion: " data-sc-dereferer="covered">


    Soweit erst einmal in Kürze, lies Dich in Ruhe in die Themen ein und stelle gern alle Deine Fragen und ganz liebe Grüße, Mandelauge

    Nach pT2b pN0 pL0 pV0 R0 (lokal) G3, glückliche und stolze Besitzerin einer Neoblase nach Hautmann, perfekt gebaut von Prof. Magheli in Berlin - Glück gehabt :)

  • Lieber rainer, liebes Mandelauge,


    herzlichen Dank für die nette Begrüßung und die ersten Informationen. Gerade die sehr anschaulichen Bilder sind eine große Hilfe und machen die Erklärungen im Befund ein wenig leichter verständlich. Ich bin mir dessen bewusst rainer, dass es hätte weitaus schlimmer kommen können. Aber natürlich weiß ich auch, dass der Blasenkrebs ein richtig fieses Ding ist und gerne wieder zurückkommt.


    Mandelauge, vielen lieben Dank für die Unterlagen. Da habe ich für heute eine Bettlektüre.


    rainer, bitte erlaube mir noch eine Anmerkung bezüglich meines Nicknames. Bevor ich mich hier angemeldet habe, bin ich schon als Besucher in dem ein oder anderem Raum gewesen. Da habe ich viele Namen gesehen, die sicher nicht der richtige Name sind. Aber wenn es die Gruppenregeln vorschreiben, dass werde ich meinen Nicknamen auswechseln (wenn das geht).


    Ich wünsche allen hier einen schönen Abend.


    Viele Grüße

    Michael:)

    Zufallsdiagnose: Intermediate-Risk Urothelkarzinom, TNM: pTa, G2, L0, V0, Pn0, R0

  • Lieber Michael,

    niemand muss hier mit seinem Klarnamen auftreten (mache ich auch nicht, ich habe meine Gründe). Ich denke rainer hat einfach nur Deine "Unterschrift" mit dem Namen Michael übersehen :)

    Und woah, Bettlektüre... Das wäre mir aber doch zu hart. Man muss sich auch erste einmal einlesen in die ganze Thematik, die Fremdwörter usw.. Keiner Tip, weißt Du wahrscheinlich eh, man kann Begriffe im Dokument suchen und gezielt lesen. Wenn Du im Inhaltsverzeichnis auf einen Titel gehst, schnippst Du automatisch dorthin.

    Liebe Grüße, Mandelauge

    Nach pT2b pN0 pL0 pV0 R0 (lokal) G3, glückliche und stolze Besitzerin einer Neoblase nach Hautmann, perfekt gebaut von Prof. Magheli in Berlin - Glück gehabt :)

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.