HWI´s und Antibiotika

  • Lieber Jojo1961 ,


    danke für Deine Informationen, die mir sehr weitergeholfen haben. Den Combur Test mache ich auch regelmäßig - wirklich sehr zu empfehlen.

    Ich hatte im August 2020 nach einer BCG-Phase einen multiresistenten Keim (3MRGN), mit einer längeren Antibiosephase mit Nifurantin B6 mit insgesamt 50 (!) Tabletten, (zunächst 30 Stck. hochdosiert über 5 Tage, dann weitere 20 Stck. täglich).

    Ist das Medikament identisch mit "Deinen" gelben Nitrofurantionkapseln"?


    Nochmals Dank und liebe Grüße,

    Aretha


    > an das Team Moderatoren/Administratoren:

    Gerne würde ich ein neues Thema HWI und Antibiotika aufmachen, das offensichtlich verschiedene "Kreise" / Unterforen betrifft, nicht allein die BCG-People. Was denkt Ihr dazu und wie geht das?

    04/2018/1. TUR: T1G3 mult. 06/2018/2. TUR: Cis mult. Ab 07/2018: BCG-Initialtherapie (6x). 09/2018/3. TUR: Tumorfrei. Ab 11/2018: BCG-Erhaltungstherapie, fortfolgend nach Leitlinie > Nebenwirkungen...

  • Hallo Aretha ,

    ein HWI können auch Nicht Blasenkrebs geschädigte Menschen bekommen. Ich denke, mach ein Thema im Harnblasenkrebs Forum Allgemein auf.


    Hier: Hier gehts lang


    Du wirst verstehen das ich nicht für alle möglichen Nebenkriegsschauplätze ein neues Forum aufmachen kann.


    Gruß Rainer

  • Hi Aretha ,

    eine gute Idee mit dem neuen Thema.

    Ich gehöre zur Abteilung der Beuteltiere, habe aber auch mit den verdammten Keimen zu kämpfen. Erst kürzlich wieder massenhaft Keime im Urin.

    Anschließend längere orale Antibiose mit Nitrofurantion. Kontrollergebnis der Bakterienkultur steht noch aus, aber ich glaube, es hat nichts gebracht,

    denn mein Urin ist morgens stark gefärbt und riecht auch.

    Den 3MRGN habe ich auch schon längere Zeit. Alle bisherigen Antibiosen haben keinen Erfolg gezeigt.

    Ich muss allerdings sagen, dass mich die bakterielle Belastung absolut nicht stört; d.h. ich merke nichts.

    Aber man muss ja weiterdenken: Wie wirkt sich das längerfristig aus auf die Nierenfunktion? Wie sieht es im fortgeschrittenen Alter aus (ich bin ja erst 72 :)).

    Meine Urologin ist auch ein wenig ratlos.

    Alles Gute

    Harald

    Zystektomie 05/2013 pT3a pN0 (0/25) G3 R0 L1 V0 mit Anlage Ileum-conduit. 09/2013 Einlage beidseits Schienen. Rezidiv 01/2014. 3 Zyklen Chemo. Seither rechts Schiene

  • Hallo alle, die sich mit HWI´s herumplagen,


    Hier möchte ich und andere, die mit Harnwegsinfektionen und deren Behandlung, in der Regel mit Antibiotika, zu tun haben, von unseren aktuellen Erfahrungen und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen berichten, z.B ür dber die aketuelle S3-Leitlinie zu Harnwegssinfektionen.

    Wir freuen uns auf Eure Berichte und Hinweise!

    Gruß und liebe Grüße, Aretha

    04/2018/1. TUR: T1G3 mult. 06/2018/2. TUR: Cis mult. Ab 07/2018: BCG-Initialtherapie (6x). 09/2018/3. TUR: Tumorfrei. Ab 11/2018: BCG-Erhaltungstherapie, fortfolgend nach Leitlinie > Nebenwirkungen...

  • Danke, Rainer,

    habe jetzt das Thema HWI neu aufgelegt.

    Es geht mir nicht um jeden, irgendwelchen neuen Nebenkriegsschauplatz, aber es gibt das HWI-Thema quer durch viele Unterforen, wo man / frau sich dann immer wieder einlesen und die Infos zusammenfügen muß.

    Gruß, Aretha

    04/2018/1. TUR: T1G3 mult. 06/2018/2. TUR: Cis mult. Ab 07/2018: BCG-Initialtherapie (6x). 09/2018/3. TUR: Tumorfrei. Ab 11/2018: BCG-Erhaltungstherapie, fortfolgend nach Leitlinie > Nebenwirkungen...

  • Guten Morgen

    Ich gehöre auch zu den durch Hwi geplagten.

    Um da mal Ruhe reinzukommen habe ich

    FURADANTIN 100mg bekommen, 1x Abends eine Tabletten.

    Mir geht's nicht gut, ich habe Schwindel Kopfweh, Übelkeit und etwas Durchfall.

    Bei mir lösen Beschwerden immer massive Ängste aus, ich habe nach Rücksprache mit dem Urologen die Tabletten abgesetzt, es wurde nicht gleich am nächsten Tag besser

    Also sollten die Beschwerden nicht davon kommen...wieder genommen, weil ich möchte ja keinen erneuten Hwi, ich glaube aber doch das es Nebenwirkungen sind.

    Kennt das auch jemand?

    8 Tabletten habe ich erst

    Liebe Grüße Bettina

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.