Blasenkrebs

  • Moin und herzlich willkommen bei uns im Forum Blasenkrebs . Ohne zwingenden Grund meldet sich niemand in diesem Forum an und Dein erstes Posting signalisiert dringenden Handlungsbedarf. pT 2, G 3 besagt eben das es sich um einen muskelinvasiven Tumor handelt und da ist die Blase nicht mehr zu halten.


    Wir sind keine Ärzte und wollen diese auch nicht ersetzen. Wir sind durchweg Betroffene und/oder Angehörige von Betroffenen. Allerdings geben uns die Erfahrungsberichte von mehr als 2.500 Usern schon ein extrem hohes Maß an Kompetenz wenn's um seriösen Rat geht.


    Gerne kannst Du dich einlesen aber auch Fragen die Dir auf der Seele brennen stellen.


    Gruß wolfgangm

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Danke für dein Feedback

    Mir brennt so viel auf der Seele, aber ich habe noch keinen klaren Kopf um gezielte fragen zu stellen.


    Wäre aber über jede Erfahrung dankbar in andere Mitglieder mit dieser Diagnose haben oder hatten

    Einmal editiert, zuletzt von bar65 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von juergen58iesy mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • juergen58iesy , bitte sei so freundlich und schildere uns doch zunächst die bisherige Entwicklung von der ersten Wahrnehmung bis zur aktuellen Befundung. Wie wurde die Diagnose gestellt und wie zügig wurde wo die TUR B (transurethale Resektion Blase) durchgeführt? Wichtig und wesentlich ist nun kontinuierlich zu handeln, respektive die Entfernung der Harnblase. Ebenso wäre es gut zu wissen, ob und inwieweit Du über die hier möglichen Varianten aufgeklärt worden bist.


    Alles in Allem viel Stoff aber bitte vergiss nicht, die Zeit arbeitet gegen Dich weil der Krebs nie schläft.


    Gruß wolfgangm

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Hallo juergen58iesy ,

    wolfgangm hat dir schon vieles gesagt. Nur kurz, bevor du deine Fragen stellst, es gibt die Varianten

    1. Neoblase der Mercedes unter den Ableitungen

    2. Pouch na ja, mit Kateterisierung verbunden

    3. Stoma (glaube die einfachste Möglichkeit, aber dann Beutel am Bauch.


    Ich bin ein Beuteltierchen und über Erfahrungen lohnt sich erst zu schreiben, wenn du dich entschieden hast. Bis dahin helfen dir die Unterforen.

    Ich hatte die Anfangsdiagnose ptx (mind. 2a) G3 usw., also bereits muskelinvasiv.

    Soviel erst mal.

    Gruß Siggi

  • Arzt meint Blase Entfernen und was dazugehört, ist das alles sinnvoll ,bringt es noch was ,habe große Angst

    Lieber Jürgen,


    ich möchte dich ebenfalls herzlich willkommen in unserem Forum heißen, dem besten seiner Art. Ich selbst bin nur eine Angehörige und kenne mich nicht so gut aus wie die Betroffenen. Aber ich möchte auf einen Satz von dir eingehen: "Bringt es noch was, habe große Angst".


    Und ob das was bringt! Wenn du dich operieren lässt und die Nachsorgetermine gut einhältst und auch nicht mehr zu lange zögerst und zauderst mit der Zystektomie (also der Entfernung der Blase), dann kannst du noch eine lange Zeit bis sehr lange Zeit gut leben. Die erste Zeit nach der Operation wird nicht einfach sein, da es eine schwere Operation ist. Aber du wirst dich an die neue Ableitung (je nachdem welche gemacht wird) gut gewöhnen und wir haben hier Mitglieder die schon weit über 10 Jahre prima ohne ihre Blase leben. Die machen Sport und verreisen, gehen in die Arbeit, gründen Familien... und und und.


    Also diesen Satz "bringt es noch was" streichst du mal ganz schnell aus deinem Vokabular und aus deinem Kopf.


    Alles weitere wird sich finden. Wir sind für dich da für Fragen oder auch mal um den Frust loszuwerden, wenn es sein muss.



    Liebe Grüße


    Christina

    Ich habe für meine Mutter geschrieben, bei der im Jahr 2008 Blasenkrebs diagnostiziert wurde. Am 10.01.2015 ist sie im Alter von 80 Jahren daran verstorben.

  • Dieses Thema enthält 91 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.