Hallo ich bin neu

  • Hallo ich bin seit heute Abend im Forum.

    Bei mir würde im Februar die Diagnose Urothelkarzinom gestellt. Am 1.4. Haben sie mir dann die linke Niere entfernt. Bei der Nachsorgeuntersuchung im September hat meine Urologin Dann auch noch Tumor Gewebe in der Blase gefunden. Anfang Oktober dieTUR-B resektion und Anfang November die Nachresektion. Entschieden habe ich mich erstmal für eine Chemo und bin jetzt im 3. Zyklus.

  • Guten Morgen und sei herzlich willkommen im Forum Blasenkrebs trotz der bedrückenden Situation an Krebs erkrankt zu sein.


    Wie zu lesen ist, handelt es sich um einen oberflächlichen Tumor und wird mittels Instillationstherapie bekämpft. Ist eine Mitomyzon oder BCG Therapie?


    Gruß, wolfgangm

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Ups, bei einem pTa G2 G3 TIS/CIS hätte ich zunächst eher auf eine Instillationsherapie in die Blase und nicht auf eine systemische neoadjuvante Chemotherapie getippt. Wie wurde es begründet, diese Chemotherpaie durchzuführen? Steht die radikale Zystoprostatektomie auf dem weiteren Therpieplan?


    Gruß, wolfgangm

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Instalation war eine Option, Chemo die zweite und Neoblase die dritte. Wegen der Vorgeschichte mit der Niere und leicht vergrößerten Lymphknoten habe ich mich für die Chemo entschieden. Die Neoblase ist bei mir auch schon wegen Corona rausgefallen. Hab da mit der Niere schon lange auf die OP warten müssen.

  • Nur zur Info OP fand Im Slk-Klinikum in Heilbronn statt. War mit Ärzten Und Pflegepersonal sehr zufrieden.

    Bei dir hört es sich ein bißchen an wie bei meinem Gespräch mit dem operierenden Arzt. Er meinte der Krebs ist gut beherrschbar.

  • Dieses Thema enthält 50 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.