Rechtsbeistand

  • Hallo

    Wer hat Erfahrungen mit Rechtsanwälten bei BG Fällen? Sollte ich den Rechtsbeistand sofort einschalten oder warten bis die BG entschieden hat? Denn meistens wird ja abgelehnt. Bisher war nur eine Anhörung durch einen BG Mitarbeiter.

    Kennt jemand diesbezüglich einen guten Anwalt in Duisburg und Umgebung?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Ruddi

  • Hallo Ruddi,


    erstmal Hallo in diesem Forum.

    Du stehst vor der Zystektomie und stellst die Frage nach einem Anwalt in einem BG-Fall. Hast Du begründeten Verdacht das der BK eine berufliche Ursache hat? Soweit ich weiß gibt es eher wenige Anerkennungen eines Blasenkrebs als BG-Fall.

    Du bist 64 Jahre alt und da vermute ich mal, das Du einfach früher als zur Regelzeit in den Ruhestand gehen willst, oder?


    ich habe just heute mein Reha-Abschlußgespräch gehabt und mein Restleistungsvermögen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt wurde nun mit weniger als 3 Stunden täglich festgestellt. Damit werde ich in nächster Zeit aufgefordert werden einen Antrag auf 100% Erwerbsunfähigkeitsrente zu stellen. Aufgrund deines Geburtsjahres gelten da bei dir etwas andere, aber bessere Regeln als bei mir.


    Grüße aus der Reha

    PetAir

  • Hallo Ruddi ,

    wir empfehlen hier immer, wenn erforderlich, den VDK einzuschalten. Für einen kleinen Mitgliedsbeitrag bekommt man Rechtsbeistand und die haben Erfahrung mit diesen Fällen … hast du jemals geraucht besteht eh keine Aussicht auf Anerkennung.

    Ich würde erstmal abwarten. Da du die Blase verlierst, bekommst du eh mind. einen GdB größer 50 und der berechtigt zum Renteneintritt ohne Abschlag mit 65, für dich ggf. als 1957er evtl. sogar noch eher.

    Gruß Barbara

    Berliner (netzgestützte) Neoblase seit 4.9.2015 wegen BCG resistentem CIS, entdeckt 2014 durch NMP22 (IGEL beim Gyn)

    "Alles hat einen Zweck, selbst wenn es uns nur an das erinnert, was wir nicht tun sollten." Catherine Ryan Hyde

  • Moin Ruddi , die ersten Informationen hast Du bereits erhalten und ganz besonders die Anregung von bar65 in Bezug auf den VDK kann auch ich Dir nur ans Herz legen.


    Die Frage nach dem Renteneintritt ist bei einem 64 jährigen legitim aber mich irritiert ein wenig die Anhörung durch die BG. Gibt's da in Deinem Fall besondere Aspekte zu berücksichtigen?


    Gruß wolfgangm

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Vielen Dank für die Antworten

    Den Antrag auf Berufsunfähigkeit hat der behandelnde Urologe eingeleitet. Ich habe 11 Jahre in der Entsorgung gearbeitet. Dort habe ich alles an Giften eingeatmet was so in der Industrie gibt. Unter anderem Toluol. Das heißt dass ich gute Chancen auf eine zusätzliche Rente habe. Die Altersrente ist beantragt. Den GdB von 50 habe ich bereits. Den Tip mit dem VdK werde ich beherzigen. Die helfen mir sicher auch beim Ausfüllen der vielen Schreiben die ich noch bekommen werde. Ich wusste nicht dass die auch im BG Fall helfen.

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

    Ruddi

  • Das wird wohl eine langwierige Auseinandersetzung weil es letztlich darum gehen wird mit welchen Stoffen Du in Kontakt gewesen bist. Toluol allein wird da kaum ausreichend sein.


    Der Versuch die Anerkennung der Berufskrankheit zumindest ist legitim aber auch langwierig. Unbedingt mit dem VDK abklären inwieweit die im Verfahren geforderten Gutachtern dort abgedeckt sind. Ich unterstelle mal, dass Du absoluter Nichtraucher warst und bist. Falls nicht sehen die Erfolgsaussichten sehr bescheiden aus. Hinzu kommt, dass diese Verfahren sehr große Zeiträume umfassen bis zu einer endgültigen Entscheidung.


    Zunächst aber sollte der Schwerpunkt auf der geplanten OP liegen.


    Gruß wolfgangm

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.