Neuer Revisionstermin

  • ?( Hallo meine Lieben!




    Habe jetzt auch den Termin für die 2. Revisions-OP bekommen. Laut Auskunft der Ärzte wird der Kontinenznippel übernäht und der Pouch darüber genäht. Ausserdem wird er an der Bauchdecke befestigt. Diesmal haben sich die Primare von Lainz und Hanusch zusammengetan um die Inkontinenz in den Griff zu bekommen. Damit hoffe ich das auch die ständigen Infektionen (zwei mit hohem Fieber innerhalb der letzten 3 Wochen) aufhören. Nachdem wie es Krüemelchen bis jetzt ergangen ist, habe ich doch Angst davor. Habe bereits einen kleinen Bruch in Nabelhöhe, der auch gleich "repariert" werden soll!


    Der Termin ist der 5.4. und ich hoffe inständig das es diesmal klappt und ich den Sommer genießen kann!!!


    Bitte Daumen halten - Danke


    Liebe Grüße Francis

  • Liebe Francis.


    da drücke ich Dir mal ganz fest die Daumen, dass Du nach der Revisions-OP endlich trocken bist und wieder ein angenehmes Leben führen kannst.


    LG Budderblume

    Der Mensch verzweifelt leicht, aber im Hoffen ist er doch noch größer. (Theodor Fontane)

  • Liebe Francis,


    mit welcher Technik auch immer die Revisions-OP erfolgt - ich hoffe nur, dass auch so wie bei mir der gewünschte Effekt eintritt:
    KONTINENZ !!! :hurra:
    Mach Dir keine Sorgen; Krümelchen ist ein Sonderfall. Es gibt nämlich so Leute, die nehmen jede!!! Komplikation mit, die sie nur erwischen können :grinsen: Man gönnt sich ja sonst nix...... :grinsen: :grinsen: :grinsen:


    Nein ernsthaft:
    ich drücke Dir ganz fest die Daumen, denn ich weiß ja selbst aus eigener Erfahrung, wie man sich dabei fühlt.


    Liebe Grüße
    Hexe :tanzen:

  • habe ich doch Angst davor


    liebe Francis
    bei Dir wurde ja noch nicht soviel am Bauch rumgeschnippelt wie bei mir und ich hatte deswegen auch den ganzen Bauch voller Verwachsungen. Dies hat die Operation nicht gerade vereinfacht. Und Wundheilungsstörungen gehören nicht zur Tagesordnung. Normalerweise verlaufen diese Operationen ohne Komplikationen.


    Ausserdem wird er an der Bauchdecke befestigt.

    der Pouch wird normalerweise immer an der Bauchdecke befestigt, oder habe ich da jetzt was falsch verstanden? Ich wünsche Dir gutes Gelingen. Das wird schon werden!

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Liebe Francis,


    kann nichts sagen zur Technik, wünsch dir aber von Herzen alles Gute und viel Glück!!!


    Hans

    1990: Blasenkrebs und Zystektomie mit 30.
    2008: Umbau der Harnableitung in Mainz Pouch 1.
    Sehr zufrieden damit, praktisch keine Einschränkungen. :thumbsup:

  • Dieses Thema enthält 55 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.