Wie gehts weiter nach der Rev.-OP?

  • meine Lieben
    nachdem Rainer meinen Thread zur OP heute geschlossen hat, schreibe ich unter diesem Titel weiter. Ich bin weiterhin furchtbar müde, kann allerdings Nachts auch schlecht schlafen. Das ganze OP-Gebiet tut weh, und ich habe das Gefühl, dass der Bauchfellriss grösser geworden ist. Denn nun beult sich der Bauch auf der linken Seite auch aus, was er bisher nicht getan hat. Aufsitzen ist äusserst schmerzhaft. Bikini tragen ist nach dieser OP nicht mehr. Mein Bauch gleicht einer Kraterlandschaft. Am 2. 5.11 kann ich endlich zur AHB fahren. Geplant sind sechs Wochen. Meinen Gipsschuh verliere ich inzwischen, da das geschwollene stark zurück gegangen ist. Also sollte morgen einem Unterschenkelgips nichts im Wege stehen. Da wo die Haut zur Transplantation genommen wurde am rechten Oberschenkel ist alles entzündet und es hat wieder viele offene, nässende Stellen. Wird immer röter und brennt höllisch. Abdecken tue ich es nur mit Paraffingaze und normaler steriler Gaze und Folie drüber. Den Verband wechseln wir wie Wuppertal alle 2 - 3 Tage. Was könnte ich da machen?

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Wird immer röter und brennt höllisch. Abdecken tue ich es nur mit Paraffingaze und normaler steriler Gaze und Folie drüber. Den Verband wechseln wir wie Wuppertal alle 2 - 3 Tage. Was könnte ich da machen?

    Liebes Krümelchen,


    könnte es sein, dass Du inszwischen auf Paraffin reagierst? Feuchte Wundbehandlung ist ja richtig, aber diese Gaze.... :Was liegt an:
    Ich an Deiner Stelle würde zu einem professionellen Wundmanager Kontakt aufnehmen, auf jeden Fall aber einem Profi nochmal die Stelle zeigen. Nicht dass sich das Ganze noch verschlimmert. :raufen:


    Liebe Grüße und gute Besserung
    Hexe :tanzen:

  • Ab morgen bin ich zur AHB in Nottwil. Wann ich genau Internetanschluss bekomme, weiss ich nicht. Ich werde mich aber auf jeden Fall melden.

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • einfach nur Besserung Deines Gesundheitszustandes


    zur Zeit machen die hier eher Kleinholz aus mir :sehr Traurig: . Gestern war Blutentnahme über den Port. Keine Ahnung, was die dabei gemacht haben. Heute morgen war der ganze Port grün und blau, bis runter in die Brust. Und der Arm tat mir im Innenbereich gegen die Ellenbogenbeuge weh. Die Schmerzen haben heute Abend so zugenommen, dass ich den Arm nicht mehr anheben kann. Auch das Rollstuhlfahren tut weh. Interessiert hat es aber den Stationsarzt nicht so wirklich. Aber wir zwei haben das Heu glaube ich nicht auf der gleichen Bühne, wie man so schön sagt. Sein Assistent ist dafür super. Nun habe ich einen Eisbeutel gegen die Schmerzen verlangt. Ich bekomme auch Biccanorm von hier. Es gibt sie nur als megagrosse Superpillen, Augmentan ist da direkt ein Waisenknabe dagegen. Ich soll 20 Gramm am Tag schlucken. Da es sie nur als 0,5 Gramm Version gibt, müsste ich 40 Stück am Tag von diesen Dingern schlucken. Die Mahlzeiten kann ich mir damit sparen, ist gut für die schlanke Linie. Morgen lasse ich mir vom Inselspital Bern welche schicken.

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Hallo Krümelchen,
    schön das es mit dem Internet klappt und du uns auf dem Laufenden halten kannst.
    Allerdings hoffe ich sehr, das jetzt endlich mal gute Nachrichten kommen. Irgendwie liest sich das alles schon wieder nicht so gut.
    Wie geht es denn deinem Fuss? Und was haben sie mit deinem Bauchfellriss vor?
    Lass dich nicht unterkriegen und halt dich an den Assistenzarzt ;-))
    Liebe Grüße
    Sally

    Mein Stiefvater 70 Jahre, Ueothelkarzinom, Zystektomie, Illeum Conduit, pt2a pn3 pl1 pV1
    4 Zyklen Cisplatin/Gemcitabin; nach 9 Wochen Anstieg des CEA, 2 x Gemcitabin, danach 2 x Vinflunin. Der Blasenkrebs war sogut wie besiegt, aber ein besiegt geglaubter extrem schnellwachsender Darmkrebs ist wiedergekommen.
    Mein Stiefvater ist am 29.12.10 gestorben.

  • Dieses Thema enthält 41 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.