• Hallo,


    war schon im Bett, aber mich beschäftigt noch eine Frage. Die allermeisten Zystektomierten gegen anschliessend in eine AHB (Reha). Bad Wildungen u.a. ist ja oft im Gespräch. Da frage ich mich, wie man dahin kommt? Ganz normaler Reisender mit Bus und Bahn durch Deutschland?? Frisch operiert?? Das geht auch??
    Und wenn man partout keine solche AHB machen möchte??? Mir ist das gar nichts und ich glaube ich würde schnell einen Koller bekommen und flüchten ... ich will doch nur in meine Wohnung zurück, welche mein Nest ist. Nun weiss ich als Forumsteilnehmer aber auch, dass so eine AHB durchaus ihren Sinn hat. Aufpäppeln kann ich mich auch alleine, wenn ich einkaufen gehen kann und Spaziergänge kann man in Berlin eigentlich ganz gut machen (von hier in und durch den Tiergarten und zurück ist ne schöne Strecke, ca. 10km komplett mit mehreren Toiletten). Hilfestellung jedoch bei bestimmten Übungen (Beckenboden & Co.) erachte ich derzeit für sicher sehr sinnvoll.
    Geht sowas nicht auch ambulant??? Kennt jemand eine Institution, die hier lokal geeignet wäre oder so etwas anbietet?? Physio. od. Krankengymnastik vielleicht als Ersatz? Also ich gehe ja davon aus, dass ich wiederkomme und hier noch etwas nerven und beitragen kann :-)
    und da fällt mir gerade nochwas ein .... wo bekommt man preiswerte u. brauchbare Pipilaken?? Ich habe eine Molton-Auflage, die ist echt gut und wasserdicht und waschbar, 85cm x 145cm groß und die gab's mal bei nem Discounter für lau (ca. 10.- each), die habe ich aber nie wieder irgendwo gesehen. Oder sollte man lieber gleich einen die gesamte Matratze umfassenden, wasserfesten Bezug kaufen? Am besten gleich zwei mindestens.....(wenn einer gewaschen wird).


    Jetzt aber ab ins Bett......... Good night, -Detlev- alias Lubber

    ED 2006: pT1(mind.), G3, L1 + CIS ;(, 2007-2010 div. TUR-B u. Instillationen, u.a. "Synergo" ;). Über 12 Monate nach Synergo: Hurra, geheilt!

    Nikolaus 2011 dann doch fixe RCX mit Anlage Ersatzblase 8o wegen erneutem Rezidiv CIS nach > 1 Jahr. Div. Problemchen (HWIs, ISK, Harnstau, Striktur).

  • Guten Morgen Lubber,


    in jeder Baby-Abt kannst Du diese Laken kaufen. ich habe für meinen Mann 70 x 140 gekauft - 1x durchgeschnitten. Das kleine Ding reicht- er hat es seit April (=Neoblase) nicht einmal gebraucht - aber sícher ist sicher. Er benutzt es immer - und kochfest sind die auch.


    Du kannst es Dir aber auch verschreiben lassen. Dann läuft das irgendwie mit Kostenvoranschlag über die Apotheke. Ich hatte das im Vorfeld bei unserer Krankenkasse - Abt Heil- und Hilfsmitel - nachgefragt. Der Doc hat dann auch das entsprechende Rezept ausgestellt. Ich hatte der guten Dame erklärt, dass es im Babymarkt sicher günstiger sein würde. Die Kosten wurden uns prompt ersetzt.


    Ich wünsche Dir alles Gute - meinem Mann geht es inzwischen -bis auf die hier schon oft beschriebenen "Befindlichkeiten" sehr gut!


    Lieben Gruß von Zigby

  • He Lubber, so wie es aussieht bereitete Du dich nun auf Deine Reise vor :grinsen:
    Günstige Unterlagen bekommst Du fast überall. Aldi und Lidl haben sowas gelegentlich im Angebot. Die Versandhäuser haben das alle und wenn Du dir bei Amazon ein spannendes Buch für den Krankenhausaufenthalt kaufst, kannst Du die dort gleich mit bestellen.


    Tja AHB, der Eine mag sie, der Andere nicht. Es wird auch in Deiner Nähe gute Heilkliniken geben nicht nur das viel gerühmte Bad Wildungen. Ich war im schönen Thüringen in der Inselbergklinik, hat mir doch gut gefallen obwohl das im ersten Moment ne Zwangsmaßnahme für mich war. Bin übrigens mit dem Auto gefahren, das hat mir einige gute soziale Kontakte beschert. War quasi der Klinikdealer :grinsen: Du hat's die Möglichkeit eine ambulante AHB zu machen, ich glaube aber nicht das es eine Einrichtung gibt die alles was Du benötigst um auf die Beine zu kommen unter einem Dach hat. Das bedeutet Du Must an zwei, drei Stellen Termine machen und unter Umständen quer durch die Stadt hecheln.
    Aber wenn Du nicht willst, musst Du garnix.


    Balu

  • Hallo Lubber!


    Also ich war -genau wie du- kein AHB-Fan. Allerdings muss ich sagen, dass mir die drei Wochen Badenweiler sehr gut getan haben. Die Bahnreise ist eigentlich kein Problem, dein Gepäck kannst du vorher aufgeben. In NRW wird die AHB z.B. durch die Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung geregelt, die das stellvertretend für die Kranken- oder Rentenversicherung machen.


    Zum Matratzenschutz: Ich war fast 1 1/2 Jahre von starker Inkontinenz gebeutelt. Die Auflagen von "Feinkost Albrecht" sind spitze, aber leider nicht immer zu haben. Im schwedischen Möbelhaus gibt es SKYDDA LÄTT einen Matratzenschoner für 7€.
    Persönlich habe ich nun zu Urinalkondomen gewechselt und bin sehr zufrieden.


    Wünsch dir alles Gute
    arndt

  • Hallo Lubber,


    die Auflagen aus den Discountern sind sehr gut, allerdings nicht immer im Angebot. Hier ist sicher der erwähnte Babymarkt hilfreich. Ich würde Dir auf jeden Fall eine AHB empfehlen, man ist doch sehr geschlaucht nach der Op. (auch wegen der Gewichtsabnahme). Bei uns wurde ein Hol- und Bringedienst seitens der Kurklinik angeboten (Quellental Bad Wildungen), das war sehr komfortabel. Du darfst ja auch nicht schwer Heben, der freundliche Fahrer hat die Koffer die Treppen hinauf und hinunter geschleppt. Eine ambulante AHB ist m. E. zu stressig und anstrengend (Hin- und Herfahren). Außerdem brauchst du dich während der stationären AHB um nichts kümmern als um Dich selbst (aber laß Dich bloß nicht auf Schonkost ein, die zieht Dich gewicht- und kräftemäßig noch mehr herunter).


    Viele Grüße, Orchidee :streicheln:

  • Am besten gleich zwei mindestens.....(wenn einer gewaschen wird).


    Lubber
    ich habe mir drei von den Dingern zugelegt. Gerade am Anfang müssen sie meistens öfters gewaschen werden, oder es reicht eine in der Nacht nicht aus. Die Firma Otto hat welche im Onlineversand sogar mit Hilfsmittelnummer und wurde mir von der KK erstattet.

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Dieses Thema enthält 35 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.