Urostoma; wo am Bauch?

  • Guten Abend,


    mein Freund soll ein Illeum Conduit bekommen. Er hat bei Hosen untersetzte Größe, trägt also den Hosenbund samt Gürtel unter dem Bauch und trägt die Hemden in der Hose.
    Wie funktioniert das mit dem Beutel? Wird der nicht durch den Hosenbund abgequetscht oder gar der Ablauf des Urins abgedrückt?
    In wie weit läßt sich der Ausgang individuell bzw. nach praktischen Gründen anlegen?

  • Hallo Getuli,


    also, bei der Neoblasen-Op meines Mannes, wurde am Abend vorher durch ausprobieren der richtige Sitz eines Beutels angezeichnet, falls keine Neoblase gebildet wedren kann. Dazu wurde ein Beutel im sitzen aufgeklebt und damit hat er sich dann eine ganze Weile normal bewegt.


    Grüßle Blasenbärin

  • Liebe Getuli,


    viel wichtiger als die Optik (die kann man durch geschickte Kleidung z.B.legere Hemden gut kaschieren) ist die gute Einsehbar- und Erreichbarkeit des Urostomas, denn Dein Freund möchte doch bestimmt selbstständig und unabhängig von fremder Hilfe seine Stomaversorgung wechseln können.


    Dazu sollte er sich, wie vom Blasenbären vorgeschlagen, probeweise einen Beutel aufkleben lassen und austesten, ob er an dieser Stelle alles gut sehen kann und problemlos hantieren kann.


    Liebe Grüße
    Hexe :tanzen:

  • Ihr seid lieb. Vielen Dank für Eure prompten Antworten.
    Heute war ich bei meinem Freund im KH. Er hat den Beutel zum Test schon angeklebt samt Markierung. Und er hängt auch gut zum selbstständigen Versorgen; das passt alles soweit gut.


    Aber wenn der Hosenbund über den Beutel geht (und das täte er eben), dann kann dieser doch nicht richtig voll laufen?
    Und wie ist das im Sitzen? Muss das Stoma so weit oben liegen, dass der Beutel nicht abknickt kann? Das Stoma kann doch nicht unendlich weit oben platziert werden? Ich checke es nicht und von den Google-Bildern aus dem Ntz kann man sich auch kein rechtes Bild machen.


    Wenn Ihr nochmals etwas zum Thema sagen könntet und Eure Erfahrungen mitteilen würdet, wäre ich sehr dankbar.


    Gruß und schönen Abend, Getuli.


    PS: Schön, dass es Euch gibt.

  • Das bekommt man schnell raus. Der Gürtel von der Hose wird dann so gelegt das er auf der Klebeplatte ist. Mein Mann trägt seit kurzem Hosenträger er fühlt sich so sicherer, aber mit Gürtel war auch kein Problem.

  • Hallo Getuli,


    mein Mann trägt seitdem auch Hosenträger ist für ihn einfacher und es drückt nichts.


    Was noch sehr hilfreich sein kann: ich hab für meinen Mann einen Spiegel im Bad platziert in dem er genau das Stoma im Blick hat. Das hilft sehr. (weil Du schreibst, daß Dein Freund den Gürtel unterhalb des Bauches trägt. da wird er mit den Hosenträgern besser zurecht kommen. Mein Mann trägt nen Pulli drüber und im Sommer, die Hemden auserhalb der Hose.


    Übrigens es gibt ganz schicke Hosenträger-schau mal im Netz.


    Hoffe ich konnt Dir helfen, Euch :alles Gute: und :Gute Besserung:


    Gruß Ricka

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.