Resektion

  • Hallo,


    wie ich in meiner Vorstellung angekündigt hatte, hatte ich nach meiner ersten TUR-B vor drei Wochen heute ein Gespräch mit meinem Urologen. Ich habe ihn auf das Synergo-Verfahren angesprochen und dass ich die Chemoinstillationen nach der zweiten TUR-B (24.3) gerne in Gießen machen würde. Meine Einschätzung war richtig, mein Urologe stand der Sache ziemlich positiv gegenüber und hat mich bestärkt, den Versuch zu machen. Er meinte zwar mit einem Grinsen, dass er dadurch einen Patienten verlöre (offensichtlich ist so eine Myto-Installation noch eine Sache, mit der Urologen Geld verdienen können), aber da er Dr. Lüdecke nach wie vor für einen hervorragenden Mediziner hält und ihm Rahmen einer Weiterbildung Synergo in Gießen kennengelernt hat, war die Sache klar. Ich werde nun einen (netten ;-) Brief an Dr. Lüdecke schreiben und hoffe, dann bald die eine oder den anderen von euch dort mal zu treffen.


    Jetzt genehmige ich mir erstmal ein Glas Rotwein, denn ich bin ziemlich froh, dass das derzeit alles so gut klappt und ich dank dieses Forums die vermeintlich beste Therapie für "mein Monster" erhalten werde. Mein Gott, was haben die Leute nur früher gemacht, als es noch keine solchen Möglichkeiten der Informationsbeschaffung gab?
    Viele Grüße
    Michel

  • Hallo Michel,


    ich hoffe auch, dass wir uns in Gießen kennenlernen können.


    Wenn deine (Sicherheits-) TUR-B erst am 24.03.2010 ist, beginnst du mit der Hyperthermie-Chemotherapie mit Mitomycin C nach der Synergo-Methode eventuell Ende April 2010.


    Schreib bitte Dr. Lüdecke eine Mail und kläre ab, ob er nicht die TUR-B am 24.03.2010 übernehmen kann, damit er sich deine Blase schon mal von innen anschauen kann. Er kann dann sicherlich besser beurteilen, ob du für diese Methode geeignet bist.


    Freundliche Grüße
    Winfried


    Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
    gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag;
    und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


  • Hallo Winfried,


    ich habe heute mir Dr. Lüdecke telefoniert und er ist grundsätzlich bereit, dass ich die Synergo-Anwendungen bei ihm in Gießen mache. Mit ist ein Stein vom Herzen gefallen! Voraussetzung: die nächste TUR ergibt, dass kein Tumorgewebe mehr in der Blase ist. Drei Wochen später will er sich die Blase dann unter Video ansehen (werden in Gießen Zystoskopien auch/immer unter Hexvix gemacht?) und dann entscheiden, wann es mit der ersten Instillation weitergeht. Wenn alles wie geplant verläuft, bekomme auch ich sechs Mito-Instillationen im Wochenrhythmus, dann sechs Wochen Pause und anschließend weitere sechs Mito-Instillationen im Sechswochenrhythmus. Dazwischen will er weitere Zystoskopien machen. Wenn ich nach einem Jahr rezidivfrei bin, kann mein Hausurologe die weiteren Kontrollen übernehmen.


    Momentan läuft alles optimal, da denke ich manchmal schon, ich wäre komplett gesund. Ich muss mich dann selbst daran erinnern, dass der härteste Teil noch vor mir liegt. Aber die weiteren Aussichten stimmen mich sehr positiv und das ist ja auch schon mal 'was.


    Viele Grüße
    Michel

  • Hallo Michel,


    ich freue mich für dich.


    Normalerweise kannst du davon ausgehen, dass bei der sogenannten Sicherheits-TUR-B der Tumor komplett entfernt wird, bzw. festgestellt wird, dass er bereits bei der ersten TUR-B komplett entfernt wurde.


    Nein, auch in Gießen wird nicht jede Zystoskopie unter Hexvix gemacht. Nach meinem Kenntnisstand kostet dieses Medikament alleine 680,00 € ohne die ärztlichen Leistungen. Aber Hexvix wird spätestens dann eingesetzt, wenn der verantwortliche Urologe der Meinung ist, dass es nötig ist. Da ich Dr. Lüdecke für einen äußerst verwantwortungsvollen Arzt halte, hat er in diesem Bezug mein absolutes Vertrauen. Er hat aber auch bei mir bereits dreimal Hexvix eingesetzt. Einen anderen Urologen lasse ich an meine Blase nicht mehr heran.


    Freundliche Grüße
    Winfried


    Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
    gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag;
    und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


  • Hallo Michel,


    du hast morgen deinen TUR-B-Termin, indem festgestellt werden muss, dass deine Blase "sauber" ist, damit du mit Synergo anfangen kannst.


    Ich wünsche Dir alles Gute.


    Freundliche Grüße
    Winfried


    Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
    gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag;
    und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


  • Hallo Winfried,


    vielen Dank, dass du und die anderen an mich denkt und mir die Daumen drücken. Ich bin gerade dabei, meinen "Koffer" zu packen und gehe um 13:30 Uhr zur Vorbesprechung mit dem Anästhesisten ins Krankenhaus. Ich melde mich (hoffentlich) gegen Ende der Woche mit dem Ergebnis.


    Viele Grüße
    Michel

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.