Emma - pt 2 g3

  • Hallo auch ich habe die Diagnose Blasenkrebs bekommen.pt 2 g3 das heisst dann ja wohl Blasenresektion. Der Termin steht. Aber die Zeit bis dahin ist sehr zermürbend. Lg emma

  • Hallo Emma,
    Du hattest erste Informationen an deiner Pinnwand hinterlegt. Hier bist Du jetzt richtig aufgehoben weil hier eine große Zahl an Mitgliedern liest und damit auch Rat geben kann. Lass uns wissen, wie der bisherige Verlauf Deiner Erkrankung gewesen ist. Auch der genaue und gesamte Befund ist hilfreich. An der Pinnwand hattest Du von "is" geschrieben und ich vermute, es handelt sich um ein CIS (Carcinoma in Situ) . Das ist eben immer ein G3. Gab es dazu schon eine Therapie?


    Lass von Dir lesen.


    LG
    Wolfgang

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Liebe Emma,


    ich habe jetzt ein eigenes Thema (Thread) für deinen Krankheitsverlauf eröffnet - Bitte nutze für deine Fragen / Krankheitsverlauf nur diesen Thread.


    Gruss
    Andreas

    22.06.2012 erste [lexicon='TUR-B'][/lexicon] apfelgrosser [lexicon='Tumor'][/lexicon] wurde soweit wie sichtbar entfernt
    03.07.2012 Tumorklassifikation:
    ICD-0: C67 M8130/21 G1 pTa pNx pMx l0 v0 Rx
    22.10.2012 zweite [lexicon='TUR-B'][/lexicon], diesmal ohne Befund
    16.12.2013 dritte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], 5 rezidive wurden entfernt. high grad (rpTa)
    24.06.2016 vierte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], ein [lexicon='rezidiv'][/lexicon] pTa G1

    „I am the master of my fate, I am the captain of my soul“

  • Hallo Emma, es handelt sich hier wahrscheinlich um einen Tippfehler .... Vermutlich geht es um ein CIS (= Carcinoma in situ). Die Beschreibung findest du hier im Lexikon.
    Viele Grüße, Vera

    Ich schreibe hier für meine Mutter: Postoperative TNM-Klassifikation: PT2a, N0 (0/14), L1, V0, R0 (lokal), Grading: G3, Anlage eines Ileum-Conduit am 23.04.2015

  • Liebe Emma,


    falls nicht zur Hand, laß Dir von deinem Urologen bitte den histologischen Befund geben, dazu ist er verpflichtet, wenn du diesen Befund verlangst.


    Denn es gibt nicht "den einen Blasentumor", sondern wir müssen auch darauf achten um welche Tumorart es sich handelt, nur dann können wir Dir wirklich einen vernünftigen Rat geben und Dir auch den Befund erklären.


    Neben dem Urothelkarzinom gibt es noch weitere Tumoren z.B.:
    Neuroendokriner Tumor
    Siegelringkarzinom,
    Siegelringzellkarzinom,
    Urachuskarzinom,
    Adenokarzinom


    Von daher ist es wichtig, das wir den genauen Befund kennen. Auch ob in dem Befund z.b. L0 / L1/L2 oder auch V0/V1/V2 steht.


    Gruss
    Andreas

    22.06.2012 erste [lexicon='TUR-B'][/lexicon] apfelgrosser [lexicon='Tumor'][/lexicon] wurde soweit wie sichtbar entfernt
    03.07.2012 Tumorklassifikation:
    ICD-0: C67 M8130/21 G1 pTa pNx pMx l0 v0 Rx
    22.10.2012 zweite [lexicon='TUR-B'][/lexicon], diesmal ohne Befund
    16.12.2013 dritte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], 5 rezidive wurden entfernt. high grad (rpTa)
    24.06.2016 vierte [lexicon='TUR-B'][/lexicon], ein [lexicon='rezidiv'][/lexicon] pTa G1

    „I am the master of my fate, I am the captain of my soul“

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.