Erste Untersuchung mit Ultraschall

  • Hallo,

    ich bin mänl. 39 Jahre alt und an sich sehr sportlich und fit. Allerdings Raucher.

    Seit einer Woche krank mit Corona zuhause. Vor drei Tagen bemerkte ich, dass ich beim Wasserlassen Blut im Urin hab. Also ab zum Artzt und anschließend zum Urologen. Dort wurde beim Ultraschall ein ca 2,5 cm großes Geschwür in der Blase festgestellt. Bin geschockt und weiß nicht so Recht, was dies für mich bedeutet. Morgen wird eine Endoskopie durchgeführt, bei der das genaue Ausmaß festgestellt werden soll. Sitz jetzt hier rum und fühl mich ziemlich hilflos. Klapper alles mögliche in Google zum Thema ab. Finde jedoch nichts, das mir irgendwie weiterhelfen könnte. Hab einfach nur noch Angst.

    Ich weiß nicht, auf was ich mich alles einstellen soll. ;(

    Gruß

  • Guten Abend und sei herzlich begrüßt im Forum Blasenkrebs. Nicht so erstrebenswert aber Blut im Urin ist immer ein Grund dem nachzugehen.


    Wir sind hier Betroffene und Angehörige von Betroffenen. Insofern können und wollen wir die Ärzte nicht ersetzen.


    Nun steht bei Dir sinnigerweise morgen eine Spiegelung durchgeführt und die gilt es abzuwarten. Erst dann, wenn diese Spiegelung Auffälligkeiten hervorbringt wird der nächste Schritt zu einer gesicherten Diagnose fällig.


    Aber es gilt Schritt für Schritt zu gehen und nicht vorzeitig in Panik zu verfallen.


    Lass gerne von Dir lesen wenn das Ergebnis der Spiegelung vorliegt.


    Gruß wolfgangm

    05/2009 CIS, 02/2010 pT4 a, G 3, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis, 08/2018 Nephrektomie rechts


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Lieber Romka, wir alle kennen das Gefühl, sich im falschen Film zu befinden. Du schaffst das! Das wird eine anstrengende Zeit, aber Du hast das Glück, dass bei Dir alles ganz schnell geht. Ultraschall, Blasenspiegelung gleich hinterher - das heißt, Du verlierst keine wertvolle Zeit. Versuch‘, Dich nicht zu sehr verrückt zu machen. Morgen gibt es weitere Erkenntnisse. So schnell schaffen das nicht viele. Und schnell ist gut.

  • Hallo zusammen, vielen Dank für die schnellen Antworten. Haben mich etwas aufgebaut. Tja, nun war ich heute bei der Blasenspiegelung und es hat sich bewahrheitet. Ein korallenartiges Irgendwas ist in meiner Blase. Wächst in den Hohlraum und blutet leicht vor sich hin. Der Arzt kann mir immer noch nichts sagen, außer das es da ist und erst wegoperiert und untersucht werden muss. Irgendwie fang ich langsam an, zu realisieren, dass ich ein ernstes Problem hab. Aber unterkriegen will ich mich nicht lassen. Ich möchte euch gerne etwas fragen. Was könnte ich im Vorfeld schon mal tun, um den Körper bestens darauf vorzubereiten, auf Alles was noch kommen könnte. Mit dem Rauchen ist seit gestern jedenfalls schluss. Ich meine sowas wie Ernährung, Vitamine,... .


    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße


    Romka

  • Hallo Romka,

    bei mir, damals 36, wuchs ebenfalls ein für mich Blumenkohl-artiges Gewächs vor sich hinblutend in den Hohlraum der Blase hinein.

    (Dieses in den Hohlraum wachsend ist vorsichtig als eher günstiger zu bewerten).

    Ungünstiger ist es wenn der Tumor sich in Richtung Blasenwand. ABER dies ist nur meine persönliche Wahrnehmung der letzten 3 Jahre.

    Entscheidend ist das Ergebnis der Pathologie. Steht da schon ein Termin im Raum?

    Erst mit diesem Befund sieht man was tatsächlich Sache ist.

    VG Doreen

    April'20 Ta G2-3

    2. Nachresektion o.B.

    BCG abgebrochen - Mapping o.B.

    1 Jahr Mito 40mg bis Okt.'21

  • Hallo Doreen,

    vielen Dank für die aufmunternden Worte. Einen Termin für die Pathologie hab ich noch nicht bekommen. Der Arzt wollte sich zwar heute noch melden, ist aber scheinbar schon ins WE. Wie lange könnte es dauern, bis mann einen Termin bekommen könnte ? Hab bis jetzt zwei Kliniken E-Mails geschrieben, da keiner mehr am Telefon sitzt. Ich weiß, dass so etwas sehr schnell erfolgen muss. Aber was heißt schnell ? Tage, Wochen, Monate... ? Wie schnell wächst dieses Ding ? Sorry, dass ich so viele Fragen stelle.

    Naja, werds wohl noch früh genug erfahren.


    Vielen Dank nochmal und Gruß


    Romka

  • Dieses Thema enthält 33 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.