Pouch endlich in Betrieb

  • meine Lieben
    nun ist mein Pouch endlich wieder in Betrieb seit ca 17 Uhr. Die Pouchoskopie sah gut aus, die Darmzotten sahen richtig süss im Pouch aus :grinsen:. Bei der Gelegenheit wurde auch ziemlich viel Schleim mit abgesaugt. War wie Unterseeboote jagen! Das Katheterisieren macht noch ein wenig Mühe. Der Winkel hat sich komplett verändert. Aber nachdem ich komplett unter Wasser gesetzt und klitschnass inkl. Rollstuhlsitzkissen war, haben wir es doch noch geschafft. Im Liegen ging es ohne Probleme. Aber als ich im Rollstuhl sass, bekamen wir den Katheter nicht mehr rein. Bis die Fr. Dr. Wissussek mit dem Pouchoskop nochmals den genauen Weg eruriert hatte. Jetzt bin ich gespannt, ob ich heute Nacht im Liegen auch dicht bin - gehe ich aber schwer von aus. Morgen ist dann noch der Ultraschall von der Fistel. Provisorisch kann ich meinen Austritt auf morgen Abend planen.
    Krümelchen
    Ach Andy mein Engel, danke für Deinen Besuch gestern und heute. Obwohl Du dann vor der Endoskopie noch warten musstest :streicheln:

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Liebes Krümelchen!
    Es ist schön, diese positiven Zeilen von Dir zu lesen. Ich freue mich mit Dir :hurra:
    Lieben Gruß
    Löwe

    Positiv denkend und lebenslustig nach - Radikaler Zystektomie mit Anlage eines Nabelpouches am 17.11.2005.

  • Meine Lieben
    das Ding ist so dicht, dass wir nicht mal mit dem Katheter reinkamen. Das wird eine lustige Nacht werden. Im Sitzen geht es gar nicht und im Liegen schafften wir es nach einer halben Stunde rumpuhlen und auch nur mit Tiemannspitze.
    Krümelchen

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Liebes Krümelchen
    nur nicht nervös werden (ist Gift in dieser Situation) - Extraportion Kathegergleithilfe direkt in den Bauchnabel flutschen, Oberkörper leicht ein wenig nach rückwärts spannen, Katheter langsam einführen - war mein selbst ausgetüfteltes Rezept in den Anfängen!
    I drugg dr de Duume.


    Maggi

    «Wer den Regenbogen sehen will, muss den Regen in Kauf nehmen»


    Mainz Pouch I seit 2004 (pT2 pN0 cM0 R0 G2)
    Steinextraktion 2006, 2011, 2016

    Revisions-OP 2018

  • liebe Maggi
    danke fürs Duume drugge! Hat genützt. Ich habe einen ziemlich blöden Winkel nun zum einführen. Ob ich das im Sitzen im Rolli hinbekomme, weiss ich noch nicht. Oder ich brauche immer jemanden, der mit hilft nach vorne zu rutschen, resp. mich wieder aufrecht hinsetzen. Ansonsten übe ich morgen Nacht nochmals in Wuppertal.
    Krümelchen

    :rolli: Krümelchen
    Tetraplegikerin seit 1990, Mainz Pouch I seit 2007

  • Dieses Thema enthält 58 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.