GDB bekommen

  • Es ist richtig so und steht Dir zu. Aber fünf Jahre rückwirkend macht mich stutzig. Bei mir gingen die fünf Jahre in die Zukunft. Frag mal beim Finanzamt ob die da was nachvergüten.

    pT4 a, G 3 und CIS, sechs Zyklen Chemotherapie, Gem/Cis


    "wer kämpft, der kann verlieren; wer nicht kämpft, hat bereits verloren"

  • Na gut,nur für dich,mein lieber Wolfgang ;)
    Ich hätte besser schreiben sollen:
    Ich habe auf 5 Jahre, rückwirkend zum 20.11.2014 , 100% bekommen.


    Dachte das wäre klar das man keine Prozente bekommt wenn der Krebs noch gar nicht da ist

    :D

    Gruss Fritz


    Oktober 2014 pT3b pN1 (1/10) L1 V0 Pn1 pR0 G3 (high grade) festgestellt,4 November Op mit Mainz Pouch

    2015 März-Juli 6 Zyklen Chemotherapie


  • Dachte das wäre klar das man keine Prozente bekommt wenn der Krebs noch gar nicht da ist


    :D

    Pommes - immer zu Scherzen aufgelegt. ^^ Diese Formulierung von dir zauberte mir jetzt ein breites Grinsen aufs Gesicht.


    Dass du 100 Prozent erhälst, war ja sowieso klar. Und ja, es hat den Anschein, als wären "diese Truppen" überall in Deutschland in etwa gleich "schnell". Nun ja, da sie immer brav rückwirkend bewilligen, meinen sie wohl, sie könnten sich ruhig Zeit lassen. Wir müssen's wohl so hinnehmen.

    pT1 G3 (09/2014) bezieht sich auf meinen Mann.|Nachresektion mit Mapping 11/2014 unter Hexvix: R0|02+05+08+11/2015+2016, 05+11/2017+2018+05/2019 Zystoskopie+Urinzytologie: keine Auffälligkeit

  • Da waren "die Truppen" in meinem Fall ja richtig schnell! Ich habe Ende Dezember 2014 meinen Ausweis beantragt und hatte ihn schon mitte März in den Händen. Ebenfalls 100% auf zunächst 5 Jahre.

  • Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.